Ferienwohnungen & Ferienhäuser im Oldenburger Münsterland

Unterkünfte für Ihren Traum-Urlaub im Oldenburger Münsterland

Gemütliche und günstige Unterkünfte im Oldenburger Münsterland. Mieten Sie eine Ferienunterkunft im Oldenburger Münsterland direkt und günstig beim Gastgeber und erleben Sie schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub im Oldenburger Münsterland.

Auswahlen und Filter:

Orte und Regionen: Alle Unterkünfte - Deutschland - Niedersachsen - Oldenburger Münsterland

Traum-Unterkünfte für Ihren Urlaub im Oldenburger Münsterland

DeutschlandOldenburger MünsterlandBarßel
DeutschlandOldenburger MünsterlandDötlingen

Unterkünfte in der Umgebung

Ferienwohnung Sirius 3, Urlaub mit Hund im schönen Ostfriesland80 qm Ferienwohnung in Rhauderfehn, Ostfriesland
Siriushof, Hundeparadies in Ostfriesland120 qm Ferienwohnung in Rhauderfehn, Ostfriesland ab 75,00 € pro Nacht für 2 Personen
Urlaub im schönen Ammerland Ferienwohnung zur Rotbuche Hunde willkommen35 qm Ferienwohnung in Westerstede, Ammerland ab 30,00 € pro Nacht für 2 Personen
Urlaub im schönen Ammerland 2022 Ferienwohnungen zur Rotbuche80 qm Ferienwohnung im Ortsteil Lindern von Westerstede, Ammerland ab 40,00 € pro Nacht für 2 Personen
Familienfreundliche Fewo, 2 Schlafzimmer,Garten, Hunde auf Anfrage erlaubt87 qm Ferienwohnung in Bad Zwischenahn, Ammerland ab 65,00 € pro Nacht für 2 Personen
Fünf Sterne Ferienwohnung "Schwalbe" in Leer (Ostfriesland), Garten, ruhig140 qm Ferienwohnung in Leer, Ostfriesland ab 80,00 € pro Nacht für 2 Personen
Ferienwohnung LEER in Ostfriesland für Rollstuhlfahrer geeignet135 qm Ferienhaus in Leer, Ostfriesland ab 55,00 € pro Nacht für 2 Personen
Fewo-Haus- Arnolde Nordsee Ostfriesl. EingezGarten, Rolliger. Senioren Hund120 qm Ferienhaus in Moormerland, Ostfriesland ab 75,00 € pro Nacht für 2 Personen

Ferienregionen in der Nähe

Gästebewertungen

Jagdhäuschen "Rustico" - im Herzen des Oldenburger Landes

Ansicht 6172

Spitzenmäßig

Sehr nette und freundliche Begrüßung und Schlüsselübergabe und für Mensch und Hund eine Überraschung bereitgestellt. Das Haus war so sauber, wie wir es bisher noch in keinem Ferienhaus erlebt ...

Jagdhäuschen "Rustico" - im Herzen des Oldenburger Landes

Ansicht 6172

Super Zufrieden

Das Ferienhaus Rustico ist einfach nur zum wohlfühlen! Tolles gepflegtes riesiges eingezäuntes Grundstück und ein sehr sauberes Ferienhaus mit eigenem Carport, sehr guter Ausstattung,vor allem in ...

2 abgegebene Bewertungen für 1 Unterkünfte. ø4.97 / 5 bewertet.

Urlaub im Oldenburger Münsterland

Die Ferienregion Oldenburger Münsterland liegt im nordwestlichen Teil des Bundeslandes Niedersachsen. Hier befinden sich die beiden Landkreise Cloppenburg und Vechta. Die Region ist geprägt von Feldern, grünen Wiesen, weiten Wäldern, Mooren und Heideflächen. Im Süden der Region, im Osnabrücker Land, erheben sich langsam die Berge des Teutoburger Waldes und des Wiehengebirges. Auch die Nordseeküste ist nicht weit entfernt und bietet eine willkommene Abwechslung zum Alltag.

Die Region ist besonders beliebt bei Familien mit Kindern, da hier viele Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten geboten werden. Auch Kulturinteressierte kommen in der Region auf ihre Kosten. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Museen und historische Stätten laden zu einem Besuch ein.

Wenn Sie sich für einen Urlaub in der Ferienregion Oldenburger Münsterland entscheiden, haben Sie die Qual der Wahl, was die Unterkunft anbelangt. Ob Sie lieber in einem Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung wohnen möchten, bleibt ganz Ihnen überlassen. Auch Campingplätze gibt es in der Region zahlreiche. So findet jeder Urlauber die passende Unterkunft für seine Bedürfnisse.

Auch das kulinarische Angebot der Region kann sich sehen lassen. Neben den typischen deutschen Gerichten gibt es auch internationale Küche zu entdecken. In den Restaurants der Region werden Sie sicherlich fündig werden.

Die Ferienregion Oldenburger Münsterland ist also eine vielfältige und interessante Region, die es zu entdecken gilt. Lassen Sie sich von der Schönheit der Landschaft verzaubern und genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen!

Erholungsgebiete im Oldenburger Münsterland

Das Oldenburger Münsterland unterteilt sich in 5 Erholungsgebiete, die sehr vielfältig sind und für jeden Geschmack etwas bieten können. Ob Sie die Natur genießen möchten, kulturelle Sehenswürdigkeiten interessieren oder einfach nur die Gastfreundschaft der Einheimischen erleben möchten, hier werden Sie auf jeden Fall fündig.

Barßel und Saterland

Das Erholungsgebiet Barßel und Saterland liegt ganz im Norden der Region und besteht aus dem weitläufigen Umland beider Orte. Das Barßeler Moor ist ein besonders schönes Naturschutzgebiet mit vielen Mooren, Heiden und Wäldern. Hier können Sie ausgedehnte Spaziergänge oder Radtouren unternehmen und die Natur in vollen Zügen genießen. Auch das Saterland ist eine wunderschöne Gegend mit vielen Grünflächen und Wäldern.

Thülsfelder Talsperre

Das Erholungsgebiet "Thülsfelder Talsperre" ist das größe der 5 Gebiete: Es erstreckt sich grob von Friesoythe im Norden bis Cappeln im Süden und besteht aus 7 Städten und Gemeinden. Herzststück der Region ist Cloppenburg und seine Umgebung sowie die Talsperre. Die Thülsfelder Talsperre ist die einzige Talsperre in Nordwestdeutschland und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Hier kann man baden, tauchen, segeln oder einfach nur die Aussicht genießen.

Nasetal

Das Erholungsgebiet Nasetal ist das letzte der drei Gebiete im Landkreis Cloppenburg, ganz im Westen des Oldenburger Münsterlandes. Es umfasst unter anderem die Orte Lindern, Lastrup, Löningen und Essen. Das Nasetal ist eine wunderschöne Landschaft mit vielen Wäldern, Mooren, Heiden und beschaulischen Flüssen. Hier kann man ausgedehnte Spaziergänge oder Radtouren unternehmen und die Natur in vollen Zügen genießen.

Nordkreis Vechta

Die Ausflugsregion "Nordkreis Vechta" liegt im Osten und umfasst unter anderem die Orte Visbek, Goldenstedt, Bakum, Vechta, Dinklage und Lohne. Der Nordkreis Vechta ist eine Region mit vielen verschiedenen Erholungsmöglichkeiten. Ob Sie im Wald wandern oder im Grünen radeln möchten, sich am Badeseen entspannen oder die kulturellen Sehenswürdigkeiten der Region entdecken möchten – in dieser Ferienregion wird Ihnen bestimmt nicht langweilig.

Dammer Berge

Das Erholungsgebiet Dammer Berge liegt ganz im Süden. Die waldreiche Region bietet für die ganze Familie jede Menge Spaß und Erholung. Wassersportbegeisterte kommen hier ebenso voll auf ihre Kosten, denn das nahe gelegene Wassersportparadies Dümmer lockt mit seinen vielfältigen Angeboten. Ob Segeln, Surfen oder Kanu fahren – hier ist für jeden etwas dabei!

Orte im Oldenburger Münsterland

Im Oldenburger Münsterland gibt es viele schöne Städte und Gemeinden zu entdecken. Die Region ist bekannt für ihre vielfältige Natur, die abwechslungsreichen Landschaften und die vielen historischen Sehenswürdigkeiten.

Zu den Städte und Gemeinden im Oldenburger Münsterland gehören: Bakum, Barßel, Bösel, Cappeln, Cloppenburg, Damme, Dinklage, Emstek, Garrel, Friesoythe, Goldenstedt, Holdorf, Lindern, Lohne, Molbergen, Neuenkirchen-Vörden, Saterland, Vechta, Steinfeld und Visbek.

Jeder dieser Orte hat seinen eigenen Charme und bietet Besuchern einzigartige Einblicke in die Geschichte und Kultur der Region. Drei der schönsten Orte im Oldenburger Münsterland möchten wir hier vorstellen.

Vechta

Die Universitätsstadt Vechta ist eine Mittelstadt und liegt im Westen der Region. Die heutige Stadt entstand im 13. Jahrhundert durch die Fusion mehrerer Ortschaften. Sehenswert ist das Rathaus aus dem 17. Jahrhundert, die spätgotische Propsteikirche St. Georg aus dem 18. Jahrhundert, die Pfarrkirche St. Laurentius, das Musseum im Zeughaus. Östlich der Stadt befindet sich das Große Moor. Die Burg Vechta selbst kann leider nicht besichtigt werden, dafür aber Rekonstruktionen von ihr im Zitadellenpark, die sich auf drei Inseln befinden. Einmal jährlich findet in Vechta Norddeutschlands größter Jahrmarkt statt, der Stoppelmarkt. Vechtra verbindet die Annehmlichkeiten einer "Großstadt" mit ländlichem Idyll. Wanderer und Radfahrer kommen in Vechtra voll auf ihre Kosten. Neben zahlreichen "normalen" Wanderwegen führen auch die Routen "Boxenstopp-Route", "Niedersächsische Mühlenstraße" sowie der "Pickerweg" dürch das Gebiet. Liebhaber des Pferdesports kommen ebenfalls nicht zu kurz. Rings um die Stadt befindet sich ein ca. 35 km langes Reitwegnetze.

Cloppenburg

Cloppenburg ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises und befindet sich im Erholungsgebiet "Thülsfelder Talsperre". Sie ist eine familiengerechte Stadt und eine der jüngsten in Niedersachsen, zumindest was das Durchschnittalter ihrer Bewohner betrifft. Seheswert und überregional bekannt ist das Freilichtmuseum "Museumsdorf Cloppenburg", unweit des Soestebad Cloppenburg. Für Familien bietet sich ein Besuch im Tier- und Freizeitpark Thüle in Friesoythe an oder im Spielepark Molli-Bär. Ein Kletterwald befindet sich am Nordufer des Thülsfelder Stausees. Diese Region ist ideal für einen unvergesslichen Radrlaub. Dank eines ausgezeichneten Radwegenetzes können Sie die Gegend bequem erkunden und zwischendurch an vielen Attraktionen und Freizeiteinrichtungen Halt machen. Die Landschaft ist abwechslungsreich und bietet sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Radfahrer die perfekten Bedingungen. Auch Wanderer kommen in dieser Region voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Wanderwege führen Sie durch die schönste Natur.

Barßel

Barßel liegt im Binnenland von Niedersachsen, ganz im Norden des Oldenburger Münsterlandes. Eine der Sehenswürdigekeiten ist der Fehnkanal mit seinen Schleusen und Klappbrücken, an dem sich auch das Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn befindet. Die Stadt Barßel liegt an der Nördlicher-Barßeler Tief und Soest und ist bekannt für ihre Windmühlenlandschaft. Die Mühlen wurden im 19. Jahrhundert errichtet und sind heute noch in Betrieb. Sehenswert ist z. B. die Ebkenssche Windmühle aus dem 19. Jahrhundert. Gelegen an den beiden Flüssen sind natürlich besonders Ausflüge zu Wasser oder Wanderungen entlang der Flusslandschaft sehr beliebt. In Barßel befindet sich unter anderem eine Paddel- und Pedalstation, die zu romantische Kanutouren einlädt. Dabei kommen Sie auch immer wieder an schönen Aussichtspunkten vorbei, etwa das Aussichtsfenster "Tanger Schöpfwerk" am Nördlicher-Barßeler Tief, das beeindruckende Aussicht in die Naturgegend Tange bietet - besonders bei Sonnenuntergang zu empfehlen, oder am Aussichtsturm Barßel am Barßeler Hafen, mit Blick über den Soeste. Etwas Abwechslung, insbesondere für die eigenen Sinne, bietet der Barfußpark in Harkebrügge. Von Barßel aus sind auch spontane Ausflüge an die Nordsee möglich, denn Barßel liegt nur einen Katzensprung von z. B. Bad Zwischenahn oder Raudefehn in Ostfriesland entfernt. Die Nordseeküste und das Wattenmeer sind dann nicht mehr weit entfernt.

Übernachten im Oldenburger Münsterland

Im Oldenburger Münsterland gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Übernachtungsmöglichkeiten. Ob Sie eine Ferienwohnung in der Stadt oder eine ländlich gelegene Ferienwohnung bevorzugen, hier werden Sie sicher fündig. Die Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Region sind ideal für Familien geeignet. Sie bieten genügend Platz für die ganze Familie und sind zudem meist günstiger als ein Hotelaufenthalt.

Wenn Sie etwas mehr Luxus suchen, können Sie sich für eine der zahlreichen luxuriösen Unterkünfte entscheiden. Diese bieten häufig einen großzügigen eigenen Garten, eine Terrasse mit herrlichem Ausblick auf die Landschaft, Berge oder Seen oder weitere Annahmlichkeiten wie eine Sauna oder Infrarotkabine.

Wenn Sie es besonders ruhig und idyllisch mögen, dann ist eine Alleinlage genau das Richtige für Sie. Hier haben Sie Ihre Ruhe und können die Natur in vollen Zügen genießen. Zahlreiche Unterkünfte bieten auch bereits eine hundefreundliche Grundausstattung, was für einen Urlaub mit Hund im Oldenburger Münsterland ideal ist.

Wer sich für einen Urlaub im Oldenburger Münsterland entscheidet, kann sich auf eine schöne und erholsame Zeit freuen!