Reiseland Deutschland

Brandenburger Tor in Berlin mit Brunnen© Plambeck / PIXELIO

Deutschland ist ein Reiseland in Mitteleuropa das immer mehr an Bedeutung gewinnt, denn ein Urlaub in Deutschland ist abwechslungsreich, individuell und vielfältig zugleich. Gelegen zwischen der Nordsee und Ostsee im Norden und dem Bodensee im Süden bietet die Bundesrepublik Deutschland beste Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub, aber auch jede Menge Möglichkeiten den Urlaub seinen eigenen Wünschen anzupassen. Gelegen zwischen den Frankreich, dem Großherzogtum Luxemburg, Belgien und der Niederlande im Westen, Dänemark im Norden sowie Polen und Tschechien im Osten, Österreich und der Schweiz im Süden zieht es viele Urlauber aus der benachbarten Europäischen Union an.

Deutschland ist unterteilt in fünf Großregionen über die sich 16 Bundesländern erstrecken und allesamt verschiedene touristische Schwerpunkte abdecken zugleich aber auch sehr abwechslungsreich sind. Vor allem Norddeutschland mit den Bundesländern Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein ist bei Urlaubern sehr beliebt die eine Urlaub am Meer suchen. Die Küsten der Nord- und Ostsee ebenso die Inseln wie Rügen, Usedom, Sylt und die ostfriesischen Inseln sind wahre Besuchermagneten.

Ostdeutschland hingegen bietet mit Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt tiefe Eindrücke in die Geschichte Deutschlands. Noch auf die ehemalige Spaltung zurückzuführen ist die Region, besonders jedoch Brandenburg, gespickt von Gütern und Hinterlassenschaften aus Zeiten der DDR. Auch das ehemals geteilte Berlin ist immer eine Attraktion und zieht jedes Jahr Millionen Städteurlauber an die sich für die Stadt, das rege Geschehen, aber auch für Kultur, Geschichte und vor allem das Nachtleben interessieren.

Neben den touristischen Ballungsregionen Norddeutschland und Berlin ist auch Westdeutschland immer eine Reise wert. Mit Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem kleinen Saarland bietet es die Möglichkeit kurze Ausflüge in die Niederlande zu unternehmen aber auch die vielen Städte die sich dicht an dicht reihen kennen zu lernen. Besonders im Ruhrgebiet mit der "Zeche Zollverein", das noch immer durch die ehemalige Schwerindustrie geprägt ist und auch gewahrt wird, reihen sich viele namhafte Städte wie Dortmund, Düsseldorf, Bochum, Essen als Kulturhauptstadt Europas 2010 und das Wuppertal aneinander.

Mitteldeutschland mit Hessen und Thüringen bietet meist hügelige Regionen mit kleineren Bergen und zahlreiche Flusslandschaften wie das Rhein-Main-Gebiet. Thüringen hingegen ist geprägt von Wäldern und wird daher auch gerne als "Grünes Herz Deutschlands" bezeichnet. Der Thüringer Wald im Norden sowie die thüringische Rhön im Westen machen den Großteil des Bundeslandes aus.

Süddeutschland mit Baden-Württemberg und Bayern bietet vor allem in Sachen Winterurlaub viele Möglichkeiten. Skigebiete in den Bayerischen Alpen und im Alpenvorland, aber auch entlang der Zugspitze und im Berchtesgadener Land sind beliebte Winterziele. Als Bundesland ist Bayern zudem das beliebteste Reiseland in Deutschland auch wenn nur knapp vor Mecklenburg-Vorpommern. Die herrliche Landschaft der bayerischen Region mit zahlreichen Seen und Flüssen, das Land der Burgen und Schlösser, bietet viel Natur und Abwechslung. Urlaub auf dem Land, Ferien auf dem Bauernhof, aber auch ein Städteurlaub in München ist möglich. Hauptattraktion von Bayern ist das jährlich stattfinde Oktoberfest, dem größten Jahrmarkt der Welt.

Neben den Bundesländern besitzt Deutschland einen Flickenteppich an über 100 Ferienregionen die sich teilweise sogar überlagern oder bis in die benachbarten Länder führen. Teils weltweit bekannt, teils namentlich weniger bekannt sind die einzelnen Regionen wichtige Reiseziele in Deutschland. Wälder wie der urbane Bayerische Wald, der Oberpfälzer Wald, der Schwarzwald und die Rhön, aber auch der Spreewald bei Berlin und der Thüringer Wald sind begehrte grüne Oasen und Erholungsgebiete.

Große Seen wie der Bodensee oder der Chiemsee aber auch kleine die im Verbund einzelne Seenlandschaften bilden sind über das ganze Land verstreut. Das Leipziger Neuseenland oder Sächsische Seenland bei Leipzig in Sachen, die Mecklenburgische Seenplatte im Norden, fränkische Seenland oder das Starnberger Fünf-Seen-Land in Bayern verzaubern mit wunderschönen Kulturlandschaften in Verbindung mit viel Natur und Freiheit. Daher auch nicht verwunderlich dass Deutschland zahlreiche Naturschutzgebiete sein eigen nennen kann.

Neben den landschaftlichen Regionen, Seen und Wäldern finden sich in Deutschland auch zahlreiche Berge und alpine Regionen die Wanderer, Wintersportler und Alpinisten anziehen. Vor allem in Süddeutschland sind die bekanntesten die Zugspitze im Wettersteingebirge, der Karwendel, der Watzmann in den Berchtesgadener Alpen, der Großer Arber, die Chiemgauer Alpen und die Allgäuer Alpen am Bodensee. Verteilt über ganz Deutschland zählen noch das Elbsandsteingebirge als Teil der Sächsischen Schweiz, der Feldberg im Schwarzwald, der Fichtelberg im Erzgebirge, der Brocken im Harz, die Wasserkuppe in der Rhön, Großer Feldberg im Taunus sowie der Erbeskopf im Schwarzwälder Hochwald zu den Reisezielen sportlicher Urlauber.

Deutschland ist ein Land mit einer regen Geschichte, viel Kultur und einem stetig gepflegten Brauchtum. So locken zahlreiche historische und kulturelle Gebiete und Städte wie das zum ehemaligen Ostdeutschland gehörende Brandenburg, Bamberg mit dem ältesten Stadtkern Deutschlands, Nürnberg, Celle mit dem Herzogschloss, Weimar, die Kulturstadt von Gothe und Schiller, Würzburg in Franken mit der Festung Marienberg, das romantische Heidelberg, Rothenburg ob der Tauber, Dresden mit dem Zwinger und Regensburg, einer der ältesten Städte in Deutschland, aber auch die närrischen Karnevals- und Fassnachtshochburgen Köln, Mainz und Düsseldorf. Jedoch auch abseits von Kultur und Geschichte brachen sich Deutschland nicht zu verstecken. Mit Städten wie Berlin mit dem Brandenburger Tor, München, Hamburg mit dem Hamburger Hafen, Stuttgart, Köln mit dem Kölner Dom, Dresden mit der Frauenkirche, Frankfurt, Hannover, Augsburg und Bonn bietet es viele Großstädte die die Herzen von Stadttouristen höher schlagen lassen.

Neben den Küsten und Inseln der Nord- und Ostsee sind besonders der Schwarzwald, das Allgäu, das Sauerland, der Bayerische Wald, die Weinregion Franken und der Harz wichtige Urlaubsgebiete. Egal in welchem Bundesland oder Region in Deutschland der Urlaub verbracht wird, Deutschland ist ein Paradies für Wanderer. Das ganze Land ist durchzogen von Ferienstraßen die besonders Motorradfahrer ansprechen, aber auch viele hunderte Radwanderwege kreuzen das Land. Kurze Strecken, Etappen über mehrere Tage, entlang bekannter Seen oder vorbei an altertümlichen Bauten bieten sie egal in welcher Region die besten Voraussetzungen Deutschland aktiv beim Wander oder Radfahren zu erkunden. Wanderrouten mit religiösem oder Geschichtlichen Hintergrund sind genauso vorhanden wie Wege entlang alter Produktionsstätten. Flache und einfache Wege für Senioren, anspruchsvolle für erprobte Wanderer bis hin zu alpinen Routen verbunden mit Klettertouren.

Unterkünfte in Deutschland

Ferienwohnungen in Deutschland
Pensionen in Deutschland
Privatzimmer in Deutschland
Ferienhäuser in Deutschland
Hotels in Deutschland
Möblierte Wohnungen (Wohnen auf Zeit) in Deutschland