Ferienort Banjole

Banjole ist ein kleiner Ort an der südlichen Küste von West-Istrien, nur wenige Kilometer von Pula, einem Tourismuszentrum in Kroatien entfernt. Eingebettet zwischen den beiden Meeresbuchten Slatana und Solin bietet die mit Kiefern bewachsene Küste ideale Möglichkeiten für einen Badeurlaub an der Adria. Das ehemalige Fischerdorf ist typisch für Kroatien und dessen Bewohner noch immer hauptsächlich vom Fischfang leben. Hier kann man noch sehen, wie das tägliche Leben in diesem Land ist, wie die Menschen in einem Fischerdorf leben und besonders köstliche Fischgerichte genießen.

Die hufeisenförmige Badebucht des Dorfes ist sehr schön und in zwei Teile zu unterscheiden. Der eine mit Kieselstrand und seichtem Zugang zum Meer, der andere mit schönem feinen Sand und Badeplateaus. Obwohl Banjole nur ein kleines Dorf ist verbringen hier sehr viele Menschen ihren Urlaub, denn neben der schönen Badebucht zum Schwimmen, Schnorcheln und Toben kann man in Banjole auch hervorragend tauchen, Sportangeln, Segelboot und auch Motorbot fahren.

Aber auch das Festland selber ist für einen Urlaub in Banjole sehr gut geeignet. Zahlreiche kleinere Buchten, verschiedene Halbinseln und Möglichkeiten sich sportliche zu betätigen oder Entspannung und Erholung zu finden runden den Gesamteindruck ab. Ausgewiesene Rad- und Wanderwege verführen zu Spaziergängen und Tagesaussflügen, etwa in die benachbarte Stadt Pula und bringen einem die Landschaft Pula Medulin noch etwas näher.

Gerade durch die gebotene Abwechslung, die wunderschönen Badebuchten und auch die reizfolle Landschaft ist ein Urlaub in Banjole durchaus für die ganze Familie geeignet.

Unterkünfte in Banjole

Ferienwohnungen in Banjole
Ferienhäuser in Banjole