Region Werratal

Die Hauptattraktion der Urlaubsregion Werratal ist ohne jeden Zweifel die weltberühmte Wartburg in Eisenach, die jedes Jahr Touristen in Scharen anlockt. In der Wartburg, zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörend, übersetzte der Reformator Martin Luther das Neue Testament in die deutsche Sprache, wodurch er die Basis zu einer einheitlichen deutschen Sprache schuf. Sehenswert in Eisenach sind außerdem das Nikolaitor, das älteste erhaltene Stadttor im Stil der Romanik in ganz Thüringen und die Nikolaikirche, eine dreischiffige Basilika, die ebenfalls aus der Zeit der Romanik stammt.

Wer Erholung und Entspannung sucht, sollte das Keltenbad in Bad Salzungen besuchen. Eine Besonderheit des Bades ist der so genannte Salztopf mit einer Wassertemperatur von 34 Grad und einer Solekonzentration von 15 Prozent. Die Badegäste können sich bedingt durch den hohen Salzanteil im Becken, völlig schwerelos über das Wasser gleiten lassen.

Das Schloss Elisabethenburg ist die Hauptattraktion von Meiningen. Das Schloss befindet sich im Zentrum der Stadt, ganz in der Nachbarschaft des Marktplatzes. Die Geschichte des Schlosses geht bis zum Jahr 1682 zurück. Im Innenhof plätschert das Wasser in einen Springbrunnen aus Stein. Wer Treffurt einen Besuch abstattet, sollte sich auf jeden Fall das prächtige Rathaus, ein Fachwerkhaus mit Turm aus der Zeit der Renaissance, anschauen. Ebenso sehenswert ist das älteste Haus von Treffurt, das aus dem Jahre 1546 stammt und kurz vor der Jahrtausendwende vollständig renoviert worden ist.

Unterkünfte in Werratal

Ferienwohnungen in Werratal
Ferienhäuser in Werratal