Isar-Radweg

Der Isar-Radweg ist ein Fernradweg in Bayern entlang der Isar mit einer Gesamtlänge von ca. 293 km.


Isar-Radweg

Streckenverlauf:
Er verläuft von Scharnitz über Mittenwald durch die Alpen bis Bad Tölz, ab dann in einem größten Teils weiten Tal über München, Landshut, Dingolfing, Landau, Plattling bis zur Donau und läßt sich in 6 Etappen aufteilen.

Im großen und ganzen ist der Isar-Radweg gut ausgeschildert und ohne größere Steigungen zu fahren. Die Fahrbahn ist meistens gut ausgebaut, teilweise auch asphaltiert und verläuft auf verkehrsarmen oder verkehrsfreien Wegen in der Nähe der Isar.

Isar-Radweg Etappe 1: Schnarnitz - Lenggries (54 km)

Isar-Radweg Die erste Etappe beginnt bei Schnarnitz und verläuft durch Mittenwald bis nach Lenggries. Anfangs verläuft der Isar-Radwag entlang der alten Salzstraße. Vom Gebirgsaustritt der Isar an weitet sich das traumhafte, vom wilden und ursprünglichen Charakter geprägte Tal immer weiter aus und bietet weite Ausblicke aus den Karwendel und das Wetterstein- und Estergebirge. Weiter verläuft der Isar-Radweg durch das Werdenfelser Land, durch Krün, Wallgau und Vordderriß. Abschließend wird das Tal verlassen bis zum Etappenziel Lenggries, einem alten Gebirgsort mir viel Charme und Charakter.

Isar-Radweg Etappe 2: Lenggries - Gelting (43 km)

Der ca. 43 km lange zweite Abschnitt des Isar-Radwegs verläuft größtenteils durch weite Landschaften mit zahlreichen kleinen Dörfern. Von Lenggries an bis nach Bad Tölz, einer historischen Altstadt, verläuft der Weg durch die noch immer bäuerliche Voralpenlandschaft Bayerns. Von dort an geht es der langsam und gemütlich dahin fließenden Isar entlang, durch Osterhofen, Königsdorf, vorbei an Geretsried über Gartenberg bis nach Gelting.

Isar-Radweg Etappe 3: Gelting - Ismaning (47 km)

Isar-Radweg Der dritte Abschnitt, beginnend in Gelting verläuft entlang der idyllischen Isar bis nach Wolfratshausen. Dort geht es über eine kleine Brücke auf die andere Seite der Isar in die Pupplinger Au. Der Weg verläuft entlang einer Wildflusslanschaft duch das Naturschutzgebiet bis nach Kloster Schäflarn. Weiter geht es anschließend durch den Grünwalder Forst bis nach München. In München angekommen, schlängelt sich der Isarradweg durch den Englichen Garten, vorbei am Chinesischen Turm bis nach Hirschau und schlußendlich dem Ziel Ismaning.

Isar-Radweg Etappe 4: Ismaning - Landshut (59 km)

Die vierte Etappe führt von Ismaning, mit dem historischen Schloss, in die traditionsreiche Bischofsstadt Freising. Wärend diesem Abschnitt ist bereits der Domberg zu Freising in der Ferne zu sehen. Ab Freising geht es weiter durch das Erdinger Moos bis zur Isarbrücke in Moosburg und der letzte Teilabschnitt auf dem Hochufer der Isar bis nach Landhut, einer historischen Stadt mit der Burg Trausnitz.

Isar-Radweg Etappe 5: Landshut - Platting (67 km)

Isar-Radweg Der fünfte und vorletzte Abschnitt verläuft über Niederaichbach durch das niederbayerische Hügelland weiter nach Dingolfing. Weiter verläuft der Isar-Radweg durch Gottfrieding, Mamming und Usterling bis nach Landau an der Isar, einer auf einem Hochplateau gelegenen Stadt. Vor dort an verläuft der Radweg wieder direkt an der Isar bis zum Streckenziel Plattling.

Isar-Radweg Etappe 6: Platting - Niederalteich (Donau) (23 km)

Der sechste und somit letzte Abschnitt führt von Platting durch die bayerische Auenlandschaft ins Mündungsgebiet der Isar bis zur Donau, vorbei an der historischen Stadt Deggendorf.