Unterkünfte auf der Insel Usedom

Urlaub auf der Insel Usedom

Gemütliche und günstige Unterkünfte auf der Insel Usedom an der Ostsee. Mieten Sie eine Ferienunterkunft auf der Insel Usedom an der Ostsee direkt und günstig beim Gastgeber und erleben Sie schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub an der Ostsee.

Auswahlen und Filter:

Orte und Regionen: Alle - Ostsee - Ostsee Inseln - Insel Usedom

Lade Kartenansicht...

Unterkünfte für Ihren Urlaub auf der Insel Usedom

Unterkünfte 1 bis 20 von 20
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Heringsdorf auf Usedom • Bansin
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Zinnowitz
Bewertungen
1 abgegebene Bewertungen. 1 Unterkünfte wurden mit ø4.88 / 5 bewertet.
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Zinnowitz
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Zinnowitz
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Heringsdorf auf Usedom • Bansin
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Zinnowitz
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Karlshagen
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Karlshagen
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Lütow
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Zinnowitz
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Zinnowitz
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Koserow
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Koserow
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Loddin
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Zinnowitz
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Lütow
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Zinnowitz
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Zinnowitz
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Zempin
DeutschlandOstseeInsel Usedom • Loddin • Kölpinsee

Benachbarte Ferienregionen:




Urlaub auf der Insel Usedom

Entdecken Sie Usedom

Mehr als vierzig Kilometer feiner Sandstrand an Deutschlands zweitgrößter Insel, laden in die pommersche Bucht an der Ostseeküste. Neben diesem Vorzug erhaschen Sie auf Usedom auch noch die meisten Sonnenstunden, denn die Insel wird nicht umsonst als die Sonneninsel Deutschlands bezeichnet. Das Wahrzeichen, die Seebrücke Ahlbeck und die Bäderarchitektur in den renommierten Seebädern laden zum Besuch ein. Gerade diese Bäderarchitekturen, die Dünenlandschaften und endlosen Sandstrände schaffen die besten Voraussetzungen zur besten Erholung an der Ostsee.

Vielseitiges Usedom - Besucher werden zu Stammgästen

Auf Usedom versprechen die traditionsreichen Kaiserbäder den Urlaubern ein besonderes Ambiente. Reizvoll ist vor allen Dingen auf der zwischen Deutschland und Polen geteilten Insel die Möglichkeit, Ausflüge an den polnische Ostseestrand zu unternehmen und dabei Swinemünde, die Nachbarinsel Wollin, das Stettiner Haff, sowie das Achterwasser mit dem Fahrrad, oder mit der Bäderbahn zu besuchen. Ein Usedom-Urlaub ist so vielseitig, dass die meisten Besucher zu Stammgästen werden. Während auf dem zu Polen gehörenden kleineren Inselteil die Stadt Swinemünde lockt, ziehen die Ostseebäder Karlshagen, Trassenheide und Zinnowitz, die Besucher magisch an. Die Usedomer Bernsteinbäder Koserow, Loddin, Ückeritz und Zempin befinden sich in der Mitte zwischen der Lagune Achterwasser und Ostsee. Dort erwartet die Besucher neben einer maritimen Landschaft auch eine Menge unberührter Natur. Mit etwas Glück bei der Suche am Strand fällt dem Urlauber mit unter auch ein Bernstein als Souvenir in die Hand. Die drei Kaiserbäder Bansin, Herinsdorf und Ahlbeck,befinden sich gegenüber dem polnischen Swinemünde auf dem deutschen Inselteil. Sie locken nicht nur mit erstklassigen Badestränden, sondern sie beeindrucken auch mit einer feudalen Bäderarchitektur. Über 12 Kilometer Länge führt die Europa-Promenade als längste europäische Strandpromenade, vorbei an Kiefernwäldern über die polnische Grenze von Bansin bis nach Swenemünde. Egal wohin Sie auf Usedom wollen, überall besteht ein großes Angebot an gut ausgestatteten Ferienhäusern und Ferienwohnungen im Inselbereich.

Urlaubsaktivitäten

Aktivurlaubern wird im Urlaubsparadies Usedom viel geboten. Von Radwanderungen und Klettertouren bis hin zum Reiten und Angeln, gibt es auf Usedom ein vielschichtiges Angebot. Auch Kulturliebhaber kommen nicht zu kurz, denn das Usedomer Musikfestival und das Theaterfestival "Klassik am Meer" locken alle Jahre viele Urlauber auf die Insel. Wunderschöne Buchten, Steilküsten, sowie üppig-grüne Kiefernwälder laden zu ausgiebigen Wanderungen ein und lassen dabei das Herz des Naturfreundes höher schlagen. Bereits zu Anfang des 20. Jahrhunderts urlaubten schon der Adel und wohlhabende Familien in den großzügig angelegten Jugendstil-Villen. Der Hauch von Exklusivität und Luxus von damals lässt sich heute noch erahnen.

Usedoms Küche - herzhaft und bodenständig

Eine meist deftige Hausmannskost genießt man in rustikalen, kleinen Gaststätten. Allerdings kann man fangfrischen Fisch auch direkt an den Verkaufsläden der Fischer kaufen. Natürlich kommen vor allem Ostseefische wie Hering, Flunder und Dorsch, sowie Süßwasserfische wie Barsch, Zander, Hecht und Karpfen auf die Tafel. Bekannt sind aber auch gebratener Hornfisch und Ahlbecker Fischsuppe, wobei die Speisekarte auch auf Wildgerichte hinweist. Bekannt ist Usedom darüber hinaus für die regelmäßig stattfindenden kulinarischen Themenwochen und die Heringswochen, an denen außergewöhnliche Heringsmenüs aus den zarten Ostseeheringen serviert werden. Eine Besonderheit sind die Heringsdorfer "Grand Schlemm". An diesem Tag, jedes Jahr am Samstag nach Christi Himmelfahrt, laden die Gastronomen zu einem Zehn-Gänge-Menü direkt am Strand ein. Ohne eigenem Pkw kann man auf der Insel zum Weiterkommen entweder die Usedomer Bäderbahn nutzen, oder per Fahrrad die gut ausgebauten Radwege befahren.