Freizeitangebote

Ansicht Ferienhaus 5

Ferienhaus "Strandkate", Urlaub mit Hund, Kamin, Sauna,- 4 Personen, Ostsee

Übersicht der Freizeitangebote in der Umgebung des Ferienhauses.

Details des Ferienhauses ansehen

Anfrage senden


Wackerballig, das früher nur von Fischern und einigen Landwirten besiedelt war, ist heute eine reine Feriensiedlung in Angeln mit einem schönen Sandstrand sowie einem gut besuchten Yachthafen für Erholungssuchende, Segler, Surfer und Angler. Der kleine Inselhafen ist durch eine ca. 250 m lange Brücke mit dem Festland verbunden.
Hier können Sie baden, segeln, surfen, Tretboot fahren, Drachen segeln, angeln, Reit-, Rad- und Kutschenausflüge in die schöne Umgebung unternehmen oder die Ruhe dieser einmaligen Landschaft bei ausgedehnten Spaziergängen genießen.

Die Flensburger Förde ist mit einer Länge von rund 50 Kilometern die zweitlängste der vier deutschen Förden in der Kieler Bucht. Das Land zwischen der Flensburger Förde und der Schlei heißt Angeln. Wälder, Knicks, Bäche und Seen prägen das typische Bauernland. Das Nordufer ist dänisches Staatsgebiet, das Südufer deutsches. An beiden Fördeufern sind flache, teilweise bewaldete Hügel, Wiesen und hübsche kleine Sandbuchten. Die Halbinsel bietet auf der Ostseite hervorragende Bademöglichkeiten an einem langen, flachen Sandstrand. Die Westseite dagegen ist Naturschutzgebiet.

Erleben Sie zum Beispiel bei einer Rundwanderung im Naturschutzgebiet Geltinger Birk in Ost-Angeln die frei umherziehenden Wildpferde aus nächster Nähe. Spüren Sie bei einem Spaziergang durch Maasholm den besonderen Zauber des idyllischen Fischerdorfs – und genießen Sie die romantische Atmosphäre am Hafen. Oder besuchen Sie das Naturerlebniszentrum Maasholm-Oehe-Schleimünde.
Und vor allem: Freuen Sie sich auf endloses Strandvergnügen an den schönen Ostseestränden!

Fern vom Massentourismus entwickelte sich ein Gebiet mit hohem Freizeitwert. Heile Natur, lange Küstenstrecken mit guten Badestränden, ein einzigartiges Segelrevier. Herrliche Waldgebiete, ausgebaute Wander- und Radfahrwege, beeindruckende Golfanlagen und eine gemütliche Atmosphäre locken die Menschen herbei. Hier dominieren noch die Elemente Natur, Meer, Sonne, Wind und Regen. Neben landschaftlichen Reizen sowie gemütlichen Dörfern und Städten verfügt die Region über ein kulturhistorisches Potential.
Die Kreisstadt Schleswig ist eine der ältesten Städte des Ostseeraumes. Das imposante Barockschloss Gottorf, heute Domizil mehrerer Landesmuseen, erinnert eindrucksvoll an Schleswigs Zeit als Herzogssitz. Baulich ist die Stadt von dem bedeutenden mittelalterlichen St.-Petri-Dom und dem Holm, einer liebevoll erhaltenen alten Fischersiedlung, einer Idylle voller Tradition gekennzeichnet.

Als Kulturstadt hat Schleswig außerdem noch das Schleswig-Holsteinische Landestheater, ein vielfältiges Konzertprogramm sowie zahlreiche Ausstellungen zu bieten.
Wer Schleswig, Kappeln oder andere Orte besucht, wird die Lebensart zu schätzen lernen: Skandinavische Toleranz und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Dingen und anderen Kulturen kann man überall spüren. Kein Wunder bei der Jahrhunderte langen Prägung durch die Nachbarschaft der Dänen und Deutschen.

Besuchen Sie auch die Stadt Flensburg mit seiner schönen Altstadt, der Ausstellung Phänomenta und das Wasserschloss Glücksburg. Kappeln lädt nicht nur zum Bummeln und Verweilen ein, von hier aus kann man auch wunderschöne Ausflüge mit dem Raddampfer auf der Schlei bis Schleswig machen.

Dänemark ist ebenfalls ideal für Tagesausflüge! (Inseln Langeland und Röm, Legoland, Aquarien...)

zurück zur Unterkunft