Freizeitangebote

Ansicht Pension 2

Appartementhaus Ponedraz * * * mit Pool für 21 Personen in Südböhmen

Übersicht der Freizeitangebote in der Umgebung der Pension.

Details der Pension ansehen

Anfrage senden


Ortsinfos :

Südböhmen gehört zu den von Touristen am häufigsten besuchten Gebieten in der Tschechischen Republik. Die Besucher lockt nicht nur eine große Anzahl an historischen Sehenswürdigkeiten, sondern auch die schöne Natur, ausgedehnte Wälder und Bademöglichkeiten. Ein ideales Gebiet für Radwanderungen bildet das Budweiser Becken und das Fischteichgebiet um Trebon ( Wittingau ) mit vielen Naturbesonderheiten, wie z.B. die Sanddüne bei Vlkov. Freunde des Badesports und des Sportfischens kommen in ganz Südböhmen auf ihre Kosten, insbesondere aber um Trebon.
Die Natur des Gebietes von Trebon ist vielfältig und malerisch und zugleich interessant aus der Sicht seiner Entwicklung. Als ein Gebiet von außerordentlicher Bedeutung für die Naturforschung wurde das Gebiet von Trebon 1977 im Rahmen des Programmes "Der Mensch und die Biosphäre" in das Netzwerk biosphärischer Reservate der UNESCO eingetragen. Es wurde im November 1979 durch einen Erlaß des Ministeriums für Kultur der CSR zum Naturschutzgebiet auf einer Fläche von 700 km2 erklärt.
Das Gebiet von Trebon ist durch Teiche sowie die bis heute anhaltenden Traditionen des Fischegewerbes geprägt. Die Landschaft des Gebietes von Trebon wurde im Laufe der Jahrhunderte überwiegend vom Menschen gebildet. Darin unterscheidet sie sich von anderen tschechischen biosphärischen Reservaten. Die Einzigartigkeit des Naturmilieus mit einem verhältnismäßig flachen Landschaftsrelief, eine große Zahl markierter Wander- sowie Radwege, Lehrpfade und das die meiste Zeit angenehme Wetter stellen ideale Bedingungen für Erholungstourismus dar. In der letzten Zeit wurde das Gebiet von Trebon zu einem beliebten Urlaubsort besonders für Radtouristen.
Nicht nur die Einheimischen, sondern auch Besucher haben festgestellt, daß auch die Entdeckungsreisen im Gebiet von Trebon am besten mit Radfahren zu verbinden sind. In der jetzigen Ära der Berg- und Trekkingräder wird das Gebiet von Trebon im Sommer zum ausgesprochenen Paradies, denn das Terrain entspricht allen Leistungskategorien. Und noch dazu - nach dem Regime des LSGs ist der Zutritt in vielen Stellen mit Autos verboten, mit dem Rad kann man jedoch fast überall fahren! Die vielen markierten Radwege werden auch unerfahrene Touristen sicher durch die teich- und waldreiche Landschaft des Gebietes von Trebon führen.
In Trebon und seiner Umgebung können Sie Fahrräder bei einigen Firmen ausleihen, es stehen Radservicestellen und Geschäfte mit Radfahrerbedarf zur Verfügung.
Für Wanderer gibt es in der Umgebung von Trebon ein anspruchsloses Terrain, welches mit klassischer touristischer Markierung durchwoben ist, welches die Besucher zu den interessantesten Orten der Region führt.

Erholungsmöglichkeiten :

Ponedraz ist mit vielen Teichen und überschwemmten Sandgruben umgeben, die wahrscheinlich alle Wassersportarten ermöglichen und die ein Paradies für Fischer sind. In der Umgebung gibt es sehr gut markierte Touristen- und Fahrradwege, das Ziel für Wassertouristik ist der nahe Fluss Luznice (Lausnitz). Ein Spiel- und Sportplatz ist 30 m vom Objekt angebracht, in der Entfernung von 100 m gibt es ein Freibad. Auch die anspruchsvollsten Urlauber werden mit Baden in Sandseen befriedigt, die 3 km vom Objekt entfernt sind. In der Entfernung von 200 m gibt es ein Lebensmittelgeschäft und ein Restaurant. Im Objekt steht einen Tisch für Tischtennis zur Verfügung, am Ponedraz-Teich kann man Boote und Pedal-Boote ausnutzen.

Ausflugstipps :

-Stadt Trebon mit Schloss und historischem Stadtkern (große Freibäder, Kurort, Reiten, Geschichte von Fischzucht und Teichwirtschaft) – 14 km
-Schloss Hluboka + Jägerschloss Ohrada (Aquapark mit Tobogan, Golfspielplatz, Tennis, Freibad Bezdrev, Geschichte von Fischzucht und Teichwirtschaft, ZOO) – 20 km
-Stadt Jindrichuv Hradec mit Schloss und historischem Stadtkern (Aquapark, Schmalspurbahn) – 25 km.
-Stadt Ceske Budejovice mit Schwarzem Turm, historischem Rathausgebäude und historischem Stadtkern (Kultur- und Gesellschaftszentrum der Region) – 30 km
-Stadt Cesky Krumlov mit Schloss und historischem Stadtkern (gehört in den Fonds der Kulturerbschaft von UNESCO) – 50 km.
-Stadt Tabor mit Burg Kotnov und mit historischem Stadtkern (Geschichte des Hussitentums, Freibad Jordan) – 30 km
-Schloss Cervena Lhota – 16 km
-Schloss Straz nad Nezarkou - 20 km
-Jägerschloss Jemcina (Möglichkeiten für Reiten) – 15 km
-Teich Rozmberk (der größte Teich in der Tschechischen Republik – 480 ha) – 10 km
-und viele andere

zurück zur Unterkunft