Freizeitangebote

Ansicht Ferienhaus 5

Ferienhaus "Uthlande", Urlaub mit Hund, - 6 P, Zaun, Nordsee

Übersicht der Freizeitangebote in der Umgebung des Ferienhauses.

Details des Ferienhauses ansehen

Anfrage senden


Nordfriesland bietet Raum für viele Arten von Urlaubsinteressen: Es ist ein unkompliziertes, kinderfreundliches Feriengebiet für Familien und Paare, Ausgangspunkt für erlebnishungrige Ausflügler und Zentrum für sportliche Aktivitäten.

Der Zauber der Region, die Gastfreundschaft der Bewohner und die zahlreichen Ausflugsziele garantieren schöne Tage. Die Region ist von weiten Wiesen und Feldern und natürlich dem Meer geprägt. Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, der zum Weltnaturerbe erklärt worden ist, liegt quasi genau vor der "Tür". Die umliegenden Wiesen und Deiche laden ein, die einzigartige Vogelwelt zu erkunden.

In den umliegenden Museen, z. B. dem "Multimar-Wattforum" in Tönning, und Naturkunde-Stationen lässt sich viel Lehrreiches über die Flora und Fauna sowie über die Landgewinnung und Seefahrt in Erfahrung bringen. Lernen Sie die herrliche nordfriesische Natur kennen und schätzen!

Von Dagebüll aus gibt es Fährverbindungen zu den Nordfriesischen Inseln (Amrum, Föhr, Helgoland, den Halligen und den Seehundsbänken). Von Klanxbüll aus können Sie per Zug zur Insel Sylt fahren. Außerdem können Sie an Wattwanderungen teilnehmen oder das Emil-Nolde-Museum in Seebüll besuchen.

Hallenbäder finden Sie in Niebüll oder Tondern (DK), die Sylter Wellen in Westerland, ein Erlebnisbad in Leck, das Salzwasser-Wellenbad in Glücksburg oder das Tropicana in Damp 2000.

Andere Sehenswürdigkeiten sind z. B. Ribe, die älteste Stadt Dänemarks, das Vikinger Center und Museum, das Zeppelin Museum in Tondern und das Schloss Schackenburg in Mögeltondern, Wohnsitz des dänischen Prinzen Joachim, und das Naturkundemuseum in Niebüll. Auch die wunderschöne, über einen Damm zu erreichende dänische Insel Röm mit ihrem endlos langen Sandstrand und ihren beiden Hundewäldern ist in ca. 45 Autominuten erreichbar.

Zur Ostsee mit ihren herrlichen Sandstränden und den wunderschönen Städten Glücksburg mit seinem herrlichen Schloss, Flensburg mit seiner Ausstellung "Phänomenta", Schleswig und Kappeln ist es nicht weit! Das "Legoland" in Billund ist besonders für Kinder eine Attraktion.

Die Halbinsel Eiderstedt ist eine der beliebtesten Sommerferienziele der Deutschen an der Nordsee. Sie hat eine zwölf Kilometer lange Sandbank, einen berühmten Leuchtturm und die größten und prächtigsten Bauernhäuser der Welt. Südwestlich von Husum ragt Eiderstedt ins Wattenmeer: 15 km breit, rund 30 km lang (von der Eider aus gerechnet), an drei Seiten von Wasser umgeben und friesisch platt. Es bieten sich jede Menge interessanter Ausflugsmöglichkeiten: Sämtliche Ausflugsziele sind innerhalb kürzester Zeit zu erreichen - ob Tönning mit dem schönsten Hafen der Westküste, dem Packhaus oder dem Multimar Wattforum; St. Peter-Ording mit seinem phantastischen Sandstrand oder Büsum mit den wunderschönen Stränden; ebenfalls die Storm-Stadt Husum mit umfangreichen Kultur- und Einkaufsangeboten; Friedrichstadt, das "Venedig des Nordens", seit Jahrhunderten Zentrum religiöser Toleranz und einzigartig mit seinen Grachten und Häusern. Auch der größte Marktplatz Deutschlands in Heide mit tollen Märkten und Museen ist einen Besuch wert. Nicht zu vergessen sind die 20 Kirchen auf der Halbinsel Eiderstedt, dann die zahlreichen Galerien und Ateliers, grenzenlose Fahrradwege vor und hinter den Deichen, das Eidersperrwerk, die Haubarge und die unvergleichliche Natur; die flache Landschaft, der überwältigende Horizont und das gesunde Klima sind seit Menschengedenken weit mehr als nur Markenzeichen dieses so einmaligen Küstenstreifens. Auf der Nordsee Halbinsel Eiderstedt befinden sich weiße Sandstrände und weiches Watt, verträumte Fischersiedlungen und Leuchttürme, majestätische Haubarge und mächtige Warften, romantische Kirchen und Gasthöfe, kleine Grachten und künstliche Kanäle.

zurück zur Unterkunft