Freizeitangebote

Ansicht Ferienhaus 5

Sonnig und ruhig gelegenes Ferienhaus in Orasso (Cannobiner Tal)

Übersicht der Freizeitangebote in der Umgebung des Ferienhauses.

Details des Ferienhauses ansehen

Anfrage senden


Das Haus und das ganze Cannobiner Tal ist eine Einladung zuallererst für jeden, der beim Wandern in der Abgeschiedenheit der Berge seine Erholung findet, aber auch für alle, die einen stillen Urlaubsort suchen, um sich von dort aus eine kulturell und landschaftlich reizvolle Region zu erschließen (auch im Winter).

Überall in den Orten des Tals, und längs der meistens sehr gut markierten und mit Entfernungsangaben versehenen Wanderwege, gibt es mit mehrsprachigen Schautafeln eine ausgezeichnete Dokumentation zu Kultur und Natur dieser faszinierenden Landschaft und ihrer bewegten Geschichte. Ergänzt wird dies noch durch die vielen entsprechenden Bücher und Landkarten zur näheren und weiteren Umgebung im Haus.

Als kleine Alternative zum Lago Maggiore, gelangt man in 20 Minuten Fußweg zu einer romantisch gelegenen, sonnigen Badestelle am Orasso-Bach. Und oberhalb des Ortes stößt man auf eine wunderschöne Alm, wo man als besondere Attraktion eine funktionstüchtige Riesenschaukel vorfindet, auf der das Gefühl des Schwebens in den Himmel aufkommt.

Lohnenswerte Ausflüge führen auch zu den Orten und Wanderwegen im westlich gelegenen Vigezzotal (8km), dem "Tal der Maler", an das sich nördöstlich das ebenso romantische Centovalli-Tal im Schweizer Tessin anschließt. Beide Täler können von den reizvollen Städten Locarno bis Domodossola auf einer sich an den Hängen entlangwindenden Schmalspurbahn durchquert werden.

In südlicher Richtung sind ausgedehnte und einsame Bergtouren im Val-Grande-Nationalpark möglich, dem größten Wildnisgebiet Italiens und der Alpen.

Vor allem aber ist natürlich im Osten der Lago Maggiore ein Magnet, wobei es in Cannobio (15 km) einen gepflegten Strand mit schattigen Wiesen, eine Strandpromenade mit vielen Restaurants, und eine Anlegestelle mit Bootsfahrten in alle Richtungen des Lago Maggiore gibt.

An kulturellen Freizeitangeboten sind die vielfältigen Veranstaltungen im Val Vigezzo und am Lago Maggiore, das ethnographische Museum im nahen Gurro, und viele weiteren Museen, Kirchen und Baudenkmäler in der Umgebung hervorzuheben. Im Haus befindet sich dazu eine Sammlung aller aktuellen Prospekte.

Auch im Winter lohnt es sich zu kommen, um die besondere Einsamkeit der verschneiten Bergwelt zu genießen. Im Vigezzo-Tal, eine knappe halbe Autostunde entfernt, findet man sowohl ein schönes Loipengebiet (mit Ausleihstation), als auch 21 km Abfahrten zwischen 800m und 2060m.

zurück zur Unterkunft