Ferienwohnungen & Ferienhäuser an der Flensburger Förde

Unterkünfte für Ihren Traum-Urlaub an der Flensburger Förde

Gemütliche und günstige Unterkünfte an der Flensburger Förde an der Ostsee. Mieten Sie eine Ferienunterkunft an der Flensburger Förde direkt und günstig beim Gastgeber und erleben Sie schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub an der Flensburger Förde.

Auswahlen und Filter:

Orte und Regionen: Alle Unterkünfte - Deutschland - Schleswig-Holstein - Ostsee - Flensburger Förde

Traum-Unterkünfte für Ihren Urlaub an der Flensburger Förde

DeutschlandOstseeFlensburger FördeGlücksburg
DeutschlandOstseeFlensburger FördeGlücksburgHolnis
DeutschlandOstseeFlensburger FördeGlücksburg
DeutschlandOstseeFlensburger FördeSörup
DeutschlandOstseeFlensburger FördeGlücksburg
DeutschlandOstseeFlensburger FördeGlücksburg
DeutschlandOstseeFlensburger FördeGlücksburg
DeutschlandOstseeFlensburger FördeGlücksburg
DeutschlandOstseeFlensburger FördeGlücksburgSandwig
DeutschlandOstseeFlensburger FördeGlücksburg
DeutschlandOstseeFlensburger FördeGlücksburg
DeutschlandOstseeFlensburger FördeGlücksburg
DeutschlandOstseeFlensburger FördeGlücksburg
DeutschlandOstseeFlensburger FördeGlücksburg
DeutschlandOstseeFlensburger FördeHusby
DeutschlandOstseeFlensburger FördeSchafflund

Ferienregionen in der Nähe

Weihnachten Unterkunft 2022/2023
Urlaub über Weihnachten 2022

Sie suchen freie Unterkünfte über Weihnachten 2022 an der Ostsee? Derzeit sind noch 4 günstige Unterkünfte über Weihnachten 2022 vefügbar.

Silvester Unterkunft 2022/2023
Urlaub über Silvester 2022

Sie suchen freie Unterkünfte über Silvester 2022 an der Ostsee? Derzeit sind noch 3 günstige Unterkünfte über Silvester 2022 vefügbar.

Ostern Unterkunft
Urlaub über Ostern 2023

Sie suchen freie Unterkünfte über Ostern 2023 an der Ostsee von Karfreitag bis Ostermontag? Derzeit sind noch 8 günstige Unterkünfte über Ostern 2023 vefügbar.

Urlaub an der Flensburger Förde

Die Flensburger Förde ist eine herrliche Ferienregion in Schleswig-Holstein an der Ostsee, die sowohl für Ruhesuchende als auch für Erholungssuchende gleichermaßen geeignet ist. Die Region an der deutsch-dänischen Grenze bietet durch ihr mildes Klima und die vielen Sonnenstunden einen erholsamen Aufenthalt. Landschaftlich bietet die Region mit unberührten Naturlandschaften, Wälder, Feldern, Wiesen, malerischen Dörfern, interessanten Städten und natürlich bezaubernden Stränden eine abwechslungsreiche Vielfalt. Auch kulturell hat die Region einiges zu bieten, von historischen Sehenswürdigkeiten bis hin zu modernen Museen.

Wer die Flensburger Förde besucht, sollte auf jeden Fall einen Ausflug nach Flensburg unternehmen. Die Stadt Flensburg ist die zweitgrößte Stadt in Schleswig-Holstein und bietet einige sehenswerte Attraktionen, wie beispielsweise das Schifffahrtsmuseum oder das Museumswerft im Historischen Hafen.

Zum anderen gibt es in der Region auch eine Vielzahl an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt. Nicht zuletzt ist die Flensburger Förde auch bekannt für ihre leckeren Fischgerichte, die in den Restaurants angeboten werden. Wer also einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub verbringen möchte, ist in der Flensburger Förde genau richtig.

Wo liegt die Ferienregion Flensburger Förde?

Die Flensburger Förde ist eine beliebte Urlaubsregion und streckt sich auf deutscher Seite von Harrislee aus über Flensburg über Glücksburg bis nach Langballig. In Dänemark umfasst sie die Küstenorte Apenrade und Sonderburg. Als Bucht selbst verläuft sie eigentlich noch weiter bis an das Naturschutzgebiet Geltinger Brik, das neben der Geltinger Bucht liegt. Als Ferienregion werden Flensburger Förde und Geltinger Bucht allerdings unterschieden. Im Binnenland breitet sich die Region Flensburger Förde über die Orte Husby, Hürup, Satrup und Sörup im mittleren Angeln weiter aus. Im Nordosten stößt sie auf die Ortschaften und Gemeinden des Amtes Geltinger Bucht, im Osten auf die Region Schlei und die Schleidörfer, im Süden an das Schleswigsche Binnenland mit Eider-Treene-Sorge. Dieser Bereich im Landesinneren ist eigentlich die Region Angeln.

Ausflugsziele in der Flensburger Förde

Die Flensburger Förde ist eine wahre Augenweide. Die schroffen Klippen, die weitläufigen Strände und die malerischen Dörfer sind etwas ganz Besonderes. Neben Flensburg, der Flensburger Förde und de Ostseestränden gibt es nämlich noch viel mehr zu sehen. Wir haben Ihnen spannende Tipps für einen kurzweiligen Tagesausflug mit Familie zusammengestellt.

Ein besonderer Anziehungspunkt ist die Fördeland Therme in Glücksburg. In den verschiedenen Warm- und Kaltwasserbecken können Sie sich entspannen und die Seele baumeln lassen. Für die kleinen steht eine Menge an Attraktionen zur Verfügung. Auch das LEGOLAND® Billund in Dänemark ist einen Ausflug wert. In Miniatur nachgebaut gibt es hier Sehenswürdigkeiten, Schlösser und ganze Städte zu besichtigen. Die kleinen Besucher können hier nach Herzenslust spielen und toben.

Ein weiteres Highlight der Region ist die Halbinsel Holnis mit ihren Dünenlandschaften, Salzwiesen und den herrlichen Wanderwegen durch den Wald und an den Küsten entlang. Das Naturerlebniszentrum Maasholm-Oehe-Schleimünde bietet spannende Einblicke in die faszinierende Geschichte der Schlei und der Ostsee.

Auch das Stiftungsland Schäferhaus ist einen Besuch wert. Das 400 Hektar große Areal zählt als Oase der Ruhe. Lassen Sie sich von der beindruckenden, halboffenen Weidelandschaft verzaubern. Rinder- und Pferdeherden gibt es dort auch. Der Gendarmenpfad lädt zu einer erholsamen Wanderung entlang der Flensburger Förde in Dänemark ein. Er verläuft von Pattburg bis Höruphaff auf der Insel Als.

Ein besonderes Erlebnis für die Kleinen ist auch ein Besuch des TOLK-SCHAU in Tolk. Der Freizeitpark bietet neben Riesenspielplätzen, Rutschen, einer großen Trampolinanlage und einer Familienachterbahn noch viele weitere Highlights. Ebenfalls interessant ist das Wikinger Museum Haithabu in Haddeby bei Schleswig. Haithabu war einst ein wichtiger Siedlungs­platz der Wikinger. Im Museum erwartet Sie eine faszinierende Reise in die Vergangenheit und die Geschichte und Kultur der Wikinger.

Die Angelner Dampfeisenbahn ist ein Ereignis für die ganze Familie. Die alten Loks aus Skandinavien führen Sie zurück in eine andere Zeit. Fahren Sie auf der Strecke Süderbrarup nach Kappeln und wieder zurück mit einer atemberaubenden Bahn durch eine beeindruckende Landschaft.

Auch die Geltinger Birk östlich der Geltinger Bucht ist ebenfalls einen Ausflug wert. Der Naturpark versprüht mit seinen Wäldern, Mooren und Sümpfen Ruhe pur. Dort lohnt sich auch ein Besuch der alten Mühle, des Leuchtturm oder der Stadt Gelting. Ein weiteres Highlight der Region ist die Schusterkate nordöstlich von Wassersleben. Es ist der kleinste Grenzübergang in Europa und zugleich die einzige Brücke, die von Deutschland nach Dänemark führt.

Zu den bekanntesten Ausflugszielen in der Flensburger Förde gehört das Wasserschloss Glücksburg. Es wurde im 16. Jahrhundert erbaut und zählt zu den wichtigsten in Nordeuropa. Mit dabei ein beeindruckender Rosengarten mit über 500 Rosen-Sorten. Das imposante Schloss Gottorf in Schleswig steht auf einer Insel in der Schlei. Neben seiner beeindruckenden Architektur und dem Fürsten­garten bietet es auch zwei Museen, eines für Kunst und Kultur­geschichte und eines für Archäologie.

Unterkünfte an der Flensburger Förde

Die Ferienregion Flensburger Förde bietet eine Vielfalt an Unterkünften für einen erholsamen Urlaub. Ob Sie sich für eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder ein Hotel entscheiden, hier werden Sie sicher fündig.

Besonders schön ist es, in der Nähe des Strandes zu übernachten und den Blick aufs Meer zu genießen. Viele der Unterkünfte verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse, von wo aus Sie den herrlichen Ausblick auf die Ostsee und die Inseln genießen können.

Wenn Sie die Natur lieben, ist die Ferienregion Flensburger Förde genau das Richtige für Sie. Hier finden Sie weitläufige Wälder und Felder, aber auch kleine romantische Dörfer mit ruhig gelegenen Ferienwohnungen und Ferienhäusern. Moderner und mit mehr Trubel, dafür auch direkt dabei und mittendrin, sind Ferienwohnungen und Apartments in Flensburg oder Glücksburg.

Familien mit Kindern werden das ruhige und idyllische Binnenland der Flensburger Förde besonders schätzen. Die vielen Spielplätze und Grünflächen laden zum Austoben und Entspannen ein.