Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Österreich

Unterkünfte für Ihren Traum-Urlaub in Österreich

Gemütliche und günstige Unterkünfte in Österreich. Mieten Sie eine Ferienunterkunft in Österreich direkt und günstig beim Gastgeber und erleben Sie schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub in Österreich.

Auswahlen und Filter:

Orte und Regionen: Alle Unterkünfte - Österreich

Traum-Unterkünfte für Ihren Urlaub in Österreich

  • Österreich
  • Vorarlberg
  • Vorderland-Feldkirch
  • Zwischenwasser
  • Österreich
  • Vorarlberg
  • Vorderland-Feldkirch
  • Zwischenwasser
  • Österreich
  • Steiermark
  • Schladming-Dachstein
  • Sölk
  • Österreich
  • Steiermark
  • Schladming-Dachstein
  • Ramsau am Dachstein
  • Österreich
  • Kärnten
  • Wörthersee
  • Keutschach am See
  • Österreich
  • Tirol
  • Kitzbüheler Alpen
  • Reith bei Kitzbühel
  • Österreich
  • Niederösterreich
  • Mostviertel
  • Purgstall an der Erlauf
  • Österreich
  • Tirol
  • Tannheimer Tal
  • Jungholz
  • Österreich
  • Kärnten
  • Klopeiner See - Südkärnten
  • Gallizien
  • Österreich
  • Salzburger Land
  • Zell am See - Pinzgau
  • Uttendorf
  • Österreich
  • Kärnten
  • Klopeiner See - Südkärnten
  • Sankt Kanzian am Klopeiner See
  • Österreich
  • Salzburger Land
  • Zell am See - Pinzgau
  • Leogang
  • Österreich
  • Tirol
  • Tannheimer Tal
  • Jungholz
  • Österreich
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg Bodensee
  • Hohenweiler
  • Österreich
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg Bodensee
  • Hohenweiler
  • Österreich
  • Steiermark
  • Südsteiermark
  • Sankt Martin im Sulmtal
  • Österreich
  • Tirol
  • Tannheimer Tal
  • Jungholz
  • Österreich
  • Salzburger Land
  • Zell am See - Pinzgau
  • Dienten am Hochkönig
  • Österreich
  • Tirol
  • Tannheimer Tal
  • Jungholz
  • Österreich
  • Tirol
  • Tannheimer Tal
  • Jungholz

Gästebewertungen

Ansicht 1135
Hohenweiler

Das blaue Haus

Entspannung und Erholung.

Wir sind zum dritten Mal in Hohenweiler, immer wieder sehr angenehm und erholsam dort zu sein. Freundliche Vermieter. Lindau und Bregenz, sowie die Pfänderspitze mit dem Aussichtspunkt sind nicht ...

Ansicht 1135
Hohenweiler

Das blaue Haus

Absolut empfehlenswert

Vorgefunden haben wir ein wirklich sehr reizvolles Haus, sehr liebevoll und schön ausgestattet in einer wirklich zauberhaft eingerahmten Alleinlage. Für uns ruhesuchende Eltern zweier Kinder mit ...

Ansicht 1135
Hohenweiler

Das blaue Haus

Liebevoll ausgestattet und wunderschön renoviert

Wir hatten das besondere Glück, die ersten Gäste im "blauen Haus" zu sein. Liebevoll ausgestattet und wunderschön renoviert von unseren freundlichen Gastgebern haben wir uns von Anfang an sehr wohl ...

3 abgegebene Bewertungen für 1 Unterkünfte. ø4.79 / 5 bewertet.

Urlaubsregionen in Österreich

Unterkunft in Österreich inserieren

Sie sind Vermieter einer Ferienunterkunft in Österreich und möchten diese hier auch präsentieren? Melden Sie Ihre Unterkunft in Österreich jetzt an – und das zu einem unschlagbaren Preis von nur 28,90 € pro Jahr. Wir freuen uns darauf, Ihre Unterkunft hier willkommen zu heißen!

Unterkunft eintragen

Urlaub in Österreich

Österreich, das charmante Alpenland in Mitteleuropa, lockt nicht nur mit einer reichen kulturellen Geschichte und malerischen Landschaften, sondern bietet auch vielfältige Möglichkeiten für unvergessliche Urlaubserlebnisse. Von den urbanen Reizen Wiens über die Weinberge der Wachau bis zu den schneebedeckten Gipfeln Tirols – jede Region hat ihre einzigartigen Besonderheiten zu bieten. Tauchen Sie ein in die Naturschönheiten, kulturellen Schätze und Aktivitäten, die dieses alpine Juwel zu bieten hat.

Landschaftliche Vielfalt

Berglandschaften, malerische Seen und Naturschutzgebiete machen Österreich zu einer herausragenden Destination für Naturliebhaber und Outdoor-Enthusiasten. Die Vielfalt der Landschaften in Österreich schafft eine reiche Flora und Fauna. Alpine Blumenwiesen präsentieren im Frühling und Sommer ein farbenfrohes Spektakel, während sich im Herbst die Wälder in ein goldenes Farbenspiel verwandeln. Die Tierwelt ist ebenso beeindruckend – Gämsen und Murmeltiere in den Bergen, majestätische Adler in der Luft und Fischotter in den Gewässern.

Berglandschaften

Österreichs beeindruckende Berglandschaften erstrecken sich über das gesamte Land und bieten atemberaubende Panoramen. Die majestätischen Alpen prägen die österreichische Kulisse und ziehen Wanderer, Bergsteiger und Naturliebhaber gleichermaßen an. Von den schroffen Gipfeln der Hohen Tauern bis zu den sanften Hügeln der Kalkalpen – die Berglandschaften bieten eine beeindruckende Vielfalt. Wanderfreunde können sich auf gut markierte Wanderwege freuen, die durch idyllische Täler und alpine Wiesen führen, während Bergsteiger die Herausforderung der höheren Gipfel suchen.

Seen und Gewässer

Neben den imposanten Bergen begeistern auch die zahlreichen Seen in Österreich. Der Wolfgangsee, der Neusiedler See und der malerische Grundlsee sind nur einige Beispiele für die glitzernden Juwelen, die inmitten der Berglandschaft liegen. Diese Gewässer laden nicht nur zum Verweilen und Entspannen ein, sondern bieten auch eine Fülle von Wassersportmöglichkeiten. Segeln, Schwimmen und Kajakfahren sind nur einige der Aktivitäten, die Besucher in den sommerlichen Monaten genießen können.

Naturschutzgebiete

Österreich legt zudem großen Wert auf den Schutz seiner natürlichen Schätze. Zahlreiche Naturschutzgebiete erstrecken sich über das Land und bewahren einzigartige Ökosysteme. Nationalparks wie der Gesäuse Nationalpark oder der Nationalpark Donau-Auen bieten die Möglichkeit, unberührte Natur in ihrer ganzen Pracht zu erleben. Hier kann man seltene Pflanzen- und Tierarten entdecken und die ungestörte Schönheit der österreichischen Natur genießen.

Outdoor-Aktivitäten

Outdoor-Aktivitäten nehmen in Österreich einen besonderen Stellenwert ein, da das Land mit seiner vielfältigen Natur und Topografie ein ideales Spielfeld für Abenteuer und sportliche Herausforderungen bietet. Die Kombination aus herausfordernden Bergtouren, idyllischen Wanderungen, Radabenteuern und Wassersport macht Österreich zu einem Paradies für Outdoor-Liebhaber. Die Vielfalt der Landschaft und die zahlreichen Aktivitätsmöglichkeiten bieten für jeden Geschmack und jedes Niveau das passende Outdoor-Erlebnis.

Wandern und Bergsteigen

Wandern und Bergsteigen sind wohl die prägendsten Outdoor-Aktivitäten in den österreichischen Alpen. Ein dichtes Netz von Wanderwegen erstreckt sich über die gesamte Region, und Wanderfreunde finden Routen für jeden Geschmack und Schwierigkeitsgrad. Von gemütlichen Spaziergängen durch idyllische Täler bis zu anspruchsvollen Bergtouren mit atemberaubenden Gipfelpanoramen – die Möglichkeiten sind schier endlos. Die Hohe Tauern, Österreichs größtes Schutzgebiet für alpine Wildnis, bietet beispielsweise zahlreiche Wanderwege, die durch beeindruckende Landschaften führen.

Für diejenigen, die nach einer intensiveren Herausforderung suchen, bietet das Bergsteigen die Möglichkeit, die Gipfel der österreichischen Alpen zu erklimmen. Die Großglockner-Hochalpenstraße zieht erfahrene Bergsteiger an, die den höchsten Berg Österreichs, den Großglockner, bezwingen wollen. Die anspruchsvolle Tour erfordert nicht nur technisches Geschick, sondern belohnt auch mit unvergleichlichen Ausblicken und einem Gefühl der Eroberung.

Radfahren und Mountainbiken

Neben den Bergen prägen auch die zahlreichen Flüsse und Seen Österreichs die Outdoor-Landschaft des Landes. Radfahren und Mountainbiken sind beliebte Aktivitäten, um die Natur auf zwei Rädern zu erkunden. Gut ausgeschilderte Radwege führen durch malerische Dörfer, entlang von Seen und durch Weinberge. Der Donauradweg, einer der bekanntesten Radwege Europas, erstreckt sich durch Österreich und bietet eine entspannte Fahrt entlang des majestätischen Flusses.

Wassersportmöglichkeiten

Wassersportmöglichkeiten sind in Österreich ebenfalls reichlich vorhanden. Die zahlreichen Seen des Landes laden zum Segeln, Windsurfen, Kajakfahren und Schwimmen ein. Der Wolfgangsee beispielsweise ist nicht nur ein malerischer Ort, sondern auch ein beliebtes Ziel für Wassersportenthusiasten. Die klaren Gewässer und die umgebende Berglandschaft schaffen eine einzigartige Kulisse für erlebnisreiche Tage am Wasser.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Österreich begeistert nicht nur mit seiner beeindruckenden Natur, sondern auch mit einer reichen kulturellen Geschichte, die sich in historischen Städten, Dörfern und einer Vielzahl von Museen und Ausstellungen widerspiegelt.

Historische Städte und Dörfer

Österreich ist Heimat einiger der schönsten historischen Städte Europas. Wien, die Hauptstadt, fasziniert mit imperialer Pracht, kunstvoller Architektur und kulturellem Reichtum. Der Stephansdom, die Hofburg und das Schloss Belvedere zeugen von der kaiserlichen Vergangenheit. Salzburg, Geburtsstadt Mozarts, beeindruckt mit barocker Architektur und dem malerischen Mirabellgarten. Graz, die zweitgrößte Stadt, besticht durch charmante Altstadtgassen und das Schloss Eggenberg.

Neben den Städten sind auch die Dörfer Österreichs wahre Schätze. Hallstatt, eingebettet zwischen Bergen und dem Hallstätter See, gilt als eines der schönsten Dörfer der Welt. Die bunten Häuser von Innsbruck und das mittelalterliche Flair von Krems an der Donau sind weitere Beispiele für charmante österreichische Dörfer, die Geschichte atmen.

Museen und Ausstellungen

Österreich bewahrt seine reiche kulturelle Vergangenheit in einer Vielzahl von Museen und Ausstellungen. Das Kunsthistorische Museum in Wien beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Meisterwerken, darunter Gemälde von Rembrandt und Vermeer. Das Albertina Museum präsentiert grafische Kunst von der Renaissance bis zur Gegenwart. In Salzburg bietet das Mozarts Geburtshaus Einblicke in das Leben des berühmten Komponisten.

Nicht nur die großen Städte sind von kultureller Bedeutung. Auch in den kleinen Orten finden sich Museen, die einen Einblick in die lokale Geschichte und Tradition bieten. Das Museum Liaunig in Neuhaus zeigt moderne österreichische Kunst, während das Freilichtmuseum Stübing in der Steiermark ein lebendiges Bild vergangener Zeiten vermittelt.

Architektonische Highlights

Die Architektur Österreichs spiegelt die kulturelle Vielfalt und die historische Entwicklung des Landes wider. Schloss Schönbrunn in Wien, ein Meisterwerk des Barocks, ist nicht nur ein prachtvoller Palast, sondern auch von weitläufigen Gärten umgeben. Die Spanische Hofreitschule in Wien beeindruckt mit ihrer klassizistischen Architektur und ist eine der ältesten Reitschulen der Welt.

Moderne Architektur findet sich ebenfalls in Österreich, insbesondere in der Hauptstadt. Die UNO-City in Wien, mit dem Vienna International Centre, ist ein beeindruckendes Beispiel für zeitgenössische Architektur und beherbergt internationale Organisationen. Das Hundertwasserhaus, entworfen vom Künstler Friedensreich Hundertwasser, ist ein farbenfrohes und unkonventionelles Wohngebäude, das die Kreativität der österreichischen Architektur repräsentiert.

Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten

Österreich bietet nicht nur eine beeindruckende Natur und kulturelle Schätze, sondern auch eine Vielzahl von Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten, die die Bedürfnisse von Reisenden unterschiedlichster Interessen abdecken.

Wellnessangebote

Das alpine Land ist nicht nur für aktive Outdoor-Aktivitäten bekannt, sondern auch für erstklassige Wellness- und Spa-Angebote. Die zahlreichen Thermalbäder und Wellnessresorts, eingebettet in die malerische Landschaft, laden Besucher ein, Körper und Geist zu regenerieren. Die Alpentherme Gastein in Bad Hofgastein beispielsweise bietet nicht nur erholsame Thermalbecken, sondern auch eine beeindruckende Bergkulisse im Hintergrund.

Die traditionelle österreichische Bäderkultur reicht weit zurück, und viele Orte haben ihre eigenen Heilquellen. Das Heilbad in Baden bei Wien ist berühmt für seine mineralhaltigen Quellen und die historische Architektur der Badehäuser. Diese Wellnessangebote sind nicht nur Orte der Entspannung, sondern auch ein Eintauchen in die Heilkraft der Natur.

Thermalbäder

Die Thermalquellen Österreichs haben nicht nur einen wohltuenden Effekt auf die Gesundheit, sondern bieten auch eine einzigartige Möglichkeit, die Naturschönheiten des Landes zu genießen. Das Rogner Bad Blumau in der Steiermark ist ein architektonisches Meisterwerk, das von Friedensreich Hundertwasser gestaltet wurde. Die bunten Türme und gewundenen Wege machen den Aufenthalt zu einem visuellen Erlebnis.

Die Alpenregion ist reich an natürlichen Thermalquellen, die nicht nur für ihre heilenden Eigenschaften, sondern auch für ihre spektakuläre Lage bekannt sind. Die Therme Vals in Tirol beispielsweise ist in die Berghänge eingebettet und ermöglicht es den Besuchern, in warmen Becken die umgebende Berglandschaft zu bewundern.

Naturerlebnisse

Neben den traditionellen Wellnessmöglichkeiten bietet Österreich eine Fülle von Naturerlebnissen, die den Besuchern ermöglichen, die Schönheit der Umgebung auf verschiedene Weisen zu genießen. Die Nationalparks des Landes, wie der Nationalpark Gesäuse, sind nicht nur Schutzgebiete für die Tier- und Pflanzenwelt, sondern auch ideale Orte für Wandertouren und Vogelbeobachtungen.

Die Flüsse und Seen Österreichs bieten ebenfalls Naturerlebnisse der besonderen Art. Eine Bootstour auf dem Wolfgangsee oder eine Wanderung entlang des Lechwegs ermöglichen es den Besuchern, die natürliche Pracht der Gewässer zu erkunden. Die Krimmler Wasserfälle, die höchsten Wasserfälle Österreichs, bieten ein beeindruckendes Schauspiel der Natur.

Traditionen und Brauchtum

Österreich, ein Land mit einer reichen kulturellen Geschichte, ist stolz auf seine vielfältigen Traditionen und Bräuche, die tief in die regionalen Gemeinschaften verwurzelt sind. In diesem Abschnitt werden wir einen Einblick in die lebendige Welt des österreichischen Brauchtums werfen, angefangen bei regionalen Festen bis hin zur traditionellen Volksmusik und Handwerkskunst.

Regionale Feste

Österreich ist bekannt für seine lebhaften und farbenfrohen regionalen Feste, die das ganze Jahr über stattfinden. Diese Veranstaltungen spiegeln nicht nur die Vielfalt der österreichischen Kultur wider, sondern bieten auch eine einzigartige Gelegenheit, das lokale Leben in vollen Zügen zu erleben. Das berühmte Wiener Opernball ist ein gesellschaftliches Highlight, bei dem sich die Eleganz und Tradition der Stadt vereinen.

Das Salzburger Festspiele, das jährlich im Sommer stattfindet, zieht Besucher aus aller Welt an und präsentiert erstklassige Aufführungen von Opern, Konzerten und Theaterstücken. In den kleinen Dörfern hingegen werden traditionelle Dorffeste gefeiert, bei denen lokale Bräuche, Musik und Tanz im Mittelpunkt stehen.

Volksmusik und Tanz

Die Volksmusik ist ein integraler Bestandteil der österreichischen Kultur und hat eine lange Geschichte. Von zünftigen Tiroler Jodlern bis zu den schwungvollen Klängen des Wiener Walzers - die Vielfalt der österreichischen Volksmusik spiegelt die kulturelle Vielfalt des Landes wider. Volksmusikgruppen und -ensembles tragen dazu bei, die traditionellen Klänge lebendig zu erhalten.

Der Ländler, ein traditioneller österreichischer Tanz, ist ebenso beliebt wie der Walzer. In den kleinen Dörfern findet man oft Tanzabende, bei denen die Gemeinschaft zusammenkommt, um zu musizieren und zu tanzen. Diese Veranstaltungen bieten nicht nur einen Einblick in das kulturelle Erbe Österreichs, sondern laden auch Besucher dazu ein, aktiv am traditionellen Tanz teilzunehmen.

Handwerkskunst

Die österreichische Handwerkskunst zeichnet sich durch Qualität, Präzision und Tradition aus. In vielen Regionen des Landes haben sich über Generationen hinweg lokale Handwerker auf bestimmte Kunsthandwerke spezialisiert. Die Herstellung von Trachten, Keramik, Holzschnitzereien und Glasbläsereien sind nur einige Beispiele für die vielfältige Handwerkskunst in Österreich.

In den kleinen Werkstätten der ländlichen Gebiete wird oft noch nach alten Techniken gearbeitet, um authentische und einzigartige Produkte zu schaffen. Handwerksmärkte bieten eine ideale Gelegenheit, diese Kunstwerke zu entdecken und direkt von den Handwerkern zu erwerben. Die Verbindung von Tradition und Handwerkskunst spiegelt sich in den sorgfältig gefertigten Produkten wider und trägt dazu bei, das kulturelle Erbe Österreichs zu bewahren.

Die Regionen von Österreich

Die neun Bundesländer Österreichs präsentieren sich als eine faszinierende Mischung aus kulturellen Schätzen, atemberaubender Natur und regionalen Besonderheiten. Jedes Bundesland birgt seine eigenen einzigartigen Charakteristika, die es zu einem unverwechselbaren Reiseziel machen. Von der imperialen Pracht Wiens über die idyllischen Weinberge der Wachau bis zu den schneebedeckten Gipfeln Tirols - diese Vielfalt spiegelt nicht nur die geografische Ausdehnung, sondern auch die reiche kulturelle und landschaftliche Bandbreite Österreichs wider.

Wien

Die Hauptstadt Österreichs, Wien, ist nicht nur politisches und wirtschaftliches Zentrum des Landes, sondern auch ein kultureller Schatz mit einer einzigartigen Atmosphäre. Die Stadt, die als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet ist, vereint majestätische Architektur, historische Pracht und modernes Leben auf beeindruckende Weise. Der Stephansdom, Wahrzeichen Wiens, erhebt sich majestätisch über die Altstadt, während die Hofburg und das Schloss Schönbrunn Einblicke in die kaiserliche Geschichte gewähren.

Wien ist berühmt für seine Kaffeehauskultur, die einen gemütlichen Rückzugsort für Einheimische und Besucher bietet. Hier kann man nicht nur exzellenten Kaffee genießen, sondern auch die traditionelle Sachertorte und andere Köstlichkeiten probieren. Die Stadt ist auch ein bedeutendes Musikzentrum, mit renommierten Institutionen wie der Wiener Staatsoper und dem Musikverein, die das Erbe von Mozart, Beethoven und Strauss pflegen.

Die Pracht der Ringstraße, das kulturelle Angebot der Museenquartiers und das lebendige Treiben der Naschmarkt machen Wien zu einer Stadt, die Geschichte und Moderne in einzigartiger Weise verbindet. Wien, als weltoffene Metropole, lädt Besucher dazu ein, in die reiche Kultur und das pulsierende Leben dieser faszinierenden Stadt einzutauchen.

Niederösterreich

Niederösterreich, das größte Bundesland Österreichs, beeindruckt durch seine vielfältige Landschaft, historische Städte und reiche Kultur. Die Wachau, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist eine der malerischsten Weinregionen der Welt. Die von steilen Weinbergen gesäumte Donau, charmante Dörfer wie Dürnstein und das imposante Stift Melk prägen diese Region.

Die Landeshauptstadt St. Pölten ist ein kulturelles Zentrum mit moderner Architektur, dem Domplatz und dem Festspielhaus. Krems an der Donau, eine weitere bedeutende Stadt, besticht durch ihre gut erhaltene Altstadt und ihre Rolle als Tor zur Wachau. Historische Schlösser und Burgen wie das Schloss Artstetten und das Schloss Rosenburg zeugen von der bewegten Geschichte des Landes.

Die Vielfalt der Natur erstreckt sich von den Weinbergen über das Waldviertel bis zu den Voralpen. Das Naturparadies Ötscher-Tormäuer begeistert mit spektakulären Schluchten und Wasserfällen. Niederösterreich ist auch für seine kulinarischen Genüsse bekannt, angefangen bei den berühmten Wachauer Marillen bis zu den herzhaften Gerichten der Mostviertler Bauern.

Niederösterreich vereint Geschichte, Natur und Kulinarik zu einem beeindruckenden Mosaik, das Besucher dazu einlädt, die Vielfalt dieses Bundeslandes zu erkunden.

Oberösterreich

Oberösterreich, im Herzen Österreichs gelegen, fasziniert durch seine gelungene Mischung aus urbanem Leben und atemberaubender Natur. Die Landeshauptstadt Linz ist nicht nur ein wichtiger Wirtschaftsstandort, sondern auch ein kulturelles Zentrum mit einer beeindruckenden modernen Architektur. Das Ars Electronica Center, ein Museum für digitale Kunst und Medientechnologie, sowie das Linzer Schloss verleihen der Stadt einen avantgardistischen Charakter.

Die Umgebung von Linz bietet eine abwechslungsreiche Landschaft, die von den sanften Hügeln des Mühlviertels bis zu den majestätischen Alpen reicht. Die Region ist ein Paradies für Naturliebhaber und Outdoor-Enthusiasten. Der Nationalpark Kalkalpen lockt mit unberührten Wäldern, klaren Flüssen und einer vielfältigen Flora und Fauna.

Die Stadt Steyr, mit ihrer gut erhaltenen Altstadt und historischen Bauten wie dem Schloss Lamberg, ist ein weiteres Juwel Oberösterreichs. Auch die barocke Wallfahrtskirche Christkindl und das Stift Kremsmünster mit seiner imposanten Bibliothek sind kulturelle Highlights.

Oberösterreich bietet somit eine harmonische Verbindung zwischen urbanem Leben und natürlicher Schönheit. Die Region begeistert durch ihre kulturellen Sehenswürdigkeiten, modernen Akzente und die unberührte Natur, die sowohl Einheimische als auch Besucher gleichermaßen in ihren Bann zieht.

Salzburg

Salzburg, die Stadt Mozarts, ist ein kulturelles Juwel und eine malerische Stadt, die von den Alpen umgeben ist. Die historische Altstadt, von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet, beherbergt architektonische Schätze wie den Salzburger Dom, die Festung Hohensalzburg und das Geburtshaus Mozarts. Die schmalen Gassen und prächtigen Plätze, wie der Residenzplatz mit dem barocken Residenzbrunnen, versprühen einen unvergleichlichen Charme.

Die Salzburger Festspiele, eines der weltweit renommiertesten Musik- und Theaterfestivals, ziehen jedes Jahr Kunstliebhaber aus aller Welt an. Die musikalische Tradition der Stadt ist allgegenwärtig, sei es in den zahlreichen Konzerten, in den Straßenkünstlern oder in den gemütlichen Biergärten.

Die Umgebung Salzburgs bietet eine atemberaubende Alpenlandschaft. Der Wolfgangsee, der Königssee und das Berchtesgadener Land sind nur einen Katzensprung entfernt und laden zu Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Bootsfahrten und Skifahren ein.

Salzburg vereint also nicht nur kulturelle Höhepunkte, sondern auch eine beeindruckende Naturkulisse. Die Stadt, die als "Bühne der Welt" bezeichnet wird, bietet eine einzigartige Verbindung von Kunst, Musik und Natur, die Besucher in ihren Bann zieht.

Steiermark

Die Steiermark, auch bekannt als das "Grüne Herz Österreichs", zeichnet sich durch ihre beeindruckende Natur, kulinarischen Genüsse und charmanten Städte aus. Die Weinregion Südsteiermark ist berühmt für ihre malerischen Weinberge, die sich sanft über die Hügel erstrecken. Die typischen Weingüter mit ihren Buschenschanken laden dazu ein, die ausgezeichneten Weine der Region zu verkosten und lokale Spezialitäten zu genießen.

Die Landeshauptstadt Graz beeindruckt durch ihre gut erhaltene Altstadt, die von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Der Grazer Uhrturm, das Wahrzeichen der Stadt, thront über den roten Ziegeldächern und bietet einen fantastischen Ausblick. Moderne Kunst und Architektur finden sich im Kunsthaus Graz und im Murinselprojekt.

Die Region Dachstein-Tauern mit ihrem imposanten Dachsteinmassiv ist ein Eldorado für Naturliebhaber und Abenteurer. Die Berglandschaft bietet nicht nur im Sommer zahlreiche Wander- und Klettermöglichkeiten, sondern auch im Winter perfekte Bedingungen für Skifahrer und Snowboarder.

Die Steiermark, mit ihrer gelungenen Mischung aus idyllischer Natur und kulturellen Schätzen, ist eine Region, die sowohl Erholungssuchende als auch Aktivurlauber anspricht. Hier verschmelzen kulinarischer Genuss, historische Städte und beeindruckende Landschaften zu einem unvergesslichen Erlebnis für Besucher jeden Geschmacks.

Burgenland

Das Burgenland, im Osten Österreichs gelegen, zeichnet sich durch seine Weinregionen, Naturschutzgebiete und kulturelle Vielfalt aus. Rust, am Neusiedler See gelegen, ist besonders bekannt für seine Ruster Ausbruch Weine und charmanten Kellergassen. Der Neusiedler See, einer der größten Steppenseen Europas, ist ein Paradies für Vogelbeobachter und Naturfreunde. Die Region rund um den See, auch als Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel bekannt, bietet eine einzigartige Landschaft mit Schilfgürteln, Salzseen und sanften Hügeln.

Das Burgenland beeindruckt auch durch seine kulturellen Schätze. Eisenstadt, die Landeshauptstadt, ist reich an historischer Architektur, darunter das Schloss Esterházy, ein barockes Meisterwerk. St. Martin an der Raab beherbergt die älteste Kirche des Burgenlands, die Martinskirche, ein Juwel romanischer Baukunst.

Die Wein- und Genusskultur prägt das Burgenland. Weinliebhaber können bei zahlreichen Weingütern die Vielfalt der Rebsorten entdecken und sich von regionalen Spezialitäten verwöhnen lassen. Das Burgenland bietet somit eine harmonische Verbindung von Natur, Kultur und kulinarischem Genuss, die Besucher in ihren Bann zieht und zu entspannten Entdeckungstouren einlädt.

Kärnten

Kärnten, im Süden Österreichs gelegen, ist ein wahres Paradies für Naturfreunde und Wassersportler. Die zahlreichen Seen, darunter der Wörthersee, der Ossiacher See und der Millstätter See, bieten nicht nur klares Wasser und malerische Kulissen, sondern auch eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten wie Schwimmen, Segeln und Angeln. Die Uferpromenaden laden zum Flanieren ein, während die umliegenden Berge ideale Bedingungen für Wanderungen und Bergtouren bieten.

Die Landeshauptstadt Klagenfurt und Villach, eine der beliebtesten Tourismusstädte Österreichs, sind kulturelle Zentren mit historischem Flair und modernen Akzenten. Der Lindwurmbrunnen in Klagenfurt und das Schloss Villach sind nur einige der architektonischen Highlights, die Besucher in die Geschichte der Region eintauchen lassen.

Kärnten ist auch für sein mildes Klima und die Vielfalt der alpinen Landschaft bekannt. Die Nockberge im Nationalpark Nockberge, ein Paradies für Wanderer, bieten im Sommer grüne Almen und im Winter schneebedeckte Hänge. Die Region um Bad Kleinkirchheim ist darüber hinaus ein bekanntes Thermalbadzentrum, das Entspannung und Erholung inmitten der Bergkulisse verspricht.

Die einzigartige Kombination aus Seen, Bergen und kulturellen Schätzen macht Kärnten zu einem facettenreichen Reiseziel, das sowohl für Aktivurlauber als auch für Ruhesuchende eine Fülle von Möglichkeiten bietet.

Tirol

Tirol, eingebettet in die majestätischen Alpen, ist ein wahres Eldorado für Naturliebhaber, Wintersportler und kulturinteressierte Reisende gleichermaßen. Die Landeshauptstadt Innsbruck fasziniert mit ihrer historischen Altstadt, geprägt von gotischer und barocker Architektur. Das Goldene Dachl, die Hofburg und die imposante Bergiselschanze sind nur einige der Highlights, die Besucher in die reiche Geschichte der Stadt entführen.

Die Tiroler Zugspitz Arena und das Ötztal sind bekannt für ihre erstklassigen Skigebiete und die Möglichkeit zum alpinen Wandern im Sommer. Das Stubaital bietet nicht nur atemberaubende Ausblicke auf die Stubaier Alpen, sondern auch Freizeitaktivitäten wie Paragliding und Klettern. Die Region ist ein Paradies für Bergsportbegeisterte, die von den vielfältigen Möglichkeiten profitieren.

Die Erlebnisregion Serfaus-Fiss-Ladis begeistert Familien mit einem breiten Angebot an Freizeitaktivitäten, von Abenteuerspielplätzen bis zu Sommerrodelbahnen. Die traditionellen Almdörfer wie Alpbach und Ellmau vermitteln ein authentisches Tiroler Flair.

Tirol ist nicht nur für seine imposante Berglandschaft, sondern auch für seine herzliche Gastfreundschaft und die Tiroler Gemütlichkeit bekannt. Die Mischung aus kulturellen Schätzen, alpiner Natur und modernem Freizeitangebot macht Tirol zu einer ganzjährigen Attraktion für Reisende jeden Geschmacks.

Vorarlberg

Vorarlberg, als westlichstes Bundesland Österreichs, beeindruckt durch seine gelungene Mischung aus Moderne und Tradition. Die Landeshauptstadt Bregenz, am Ufer des Bodensees gelegen, besticht nicht nur durch ihre malerische Lage, sondern auch durch ihre kulturelle Vielfalt. Das Bregenzer Festspielhaus und die weltberühmten Bregenzer Festspiele locken Kunstliebhaber aus aller Welt an. Die Seebühne, auf der Opernproduktionen unter freiem Himmel stattfinden, ist eine einzigartige Bühne, die von den Alpen als imposante Kulisse umrahmt wird.

Die Bergregionen Vorarlbergs, darunter der Arlberg und der Bregenzerwald, bieten das ganze Jahr über Aktivitäten in einer beeindruckenden Naturkulisse. Im Winter lockt der Arlberg mit seinen erstklassigen Skigebieten wie Lech-Zürs und St. Anton am Arlberg, während der Bregenzerwald im Sommer Wanderer und Naturfreunde mit idyllischen Wegen durch dichte Wälder und über saftige Almwiesen begeistert.

Die moderne Architektur in Vorarlberg ist ein weiteres herausragendes Merkmal. Die Bregenzer Seepromenade, das Kunsthaus Bregenz und die Pfänderbahn, die auf den gleichnamigen Aussichtsberg führt, sind Beispiele für zeitgemäßes Design, das sich harmonisch in die umgebende Natur einfügt.

Vorarlberg präsentiert sich als harmonische Symbiose aus urbanem Flair, alpiner Schönheit und innovativem Design. Diese Vielfalt macht das westlichste Bundesland zu einem spannenden Ziel für Reisende, die Tradition und Moderne gleichermaßen schätzen.

Aktivitäten im Winter

Österreich verwandelt sich in den Wintermonaten in ein zauberhaftes Winterwunderland und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, die den Charme der kalten Jahreszeit voll ausnutzen. Von erstklassigen Skigebieten bis zu romantischen Winterwanderungen gibt es für Winterliebhaber zahlreiche Möglichkeiten, die verschneite Landschaft zu erleben.

Skifahren und Snowboarden

Österreich ist weltweit bekannt für seine herausragenden Skigebiete, die von Anfängern bis zu erfahrenen Wintersportlern alles bieten. Die Regionen Tirol, Vorarlberg und Salzburg sind die Heimat einiger der besten Skigebiete der Alpen. Kitzbühel in Tirol, berühmt für die Hahnenkamm-Abfahrt, zieht erfahrene Skifahrer an, während Zell am See in Salzburg nicht nur erstklassiges Skifahren, sondern auch atemberaubende Ausblicke auf den Zeller See bietet. St. Anton am Arlberg, oft als "Wiege des alpinen Skilaufs" bezeichnet, beeindruckt mit anspruchsvollen Pisten und einem lebhaften Après-Ski-Leben.

Die modernen Liftanlagen und gut präparierten Pisten machen das Skifahren in Österreich zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Die Vielfalt der Gelände, von sanften Anfängerpisten bis zu herausfordernden schwarzen Abfahrten, ermöglicht es jedem, die perfekte Abfahrt zu finden. Abseits der Pisten bieten Snowboarder in den Funparks und Freeride-Gebieten die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu zeigen. Österreichs Skigebiete sind nicht nur für ihre sportlichen Herausforderungen bekannt, sondern auch für ihre malerischen Bergdörfer und die herzliche Gastfreundschaft, die den Winterurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.

Langlaufen

Österreich bietet eine malerische Kulisse für Langläufer, die die sanften Hügel, verschneiten Wälder und klaren Bergluft schätzen. Die Regionen Steiermark, Kärnten und das Salzburger Land sind besonders bekannt für ihre gut gepflegten Langlaufloipen, die Anfänger genauso ansprechen wie erfahrene Läufer. Die Vielfalt der Landschaften, von schneebedeckten Feldern bis zu dichten Wäldern, macht jede Loipe zu einem einzigartigen Erlebnis.

Langlaufen bietet nicht nur eine hervorragende Möglichkeit, die Natur zu genießen, sondern ist auch ein effektives Ganzkörpertraining. Die sanften Bewegungen fördern die Ausdauer, stärken die Muskeln und verbessern die Koordination. Viele Loipen sind auch abends beleuchtet, was es Langläufern ermöglicht, die Ruhe der verschneiten Landschaft unter einem klaren Sternenhimmel zu erleben.

In den kleinen Dörfern entlang der Loipen finden Langläufer gemütliche Hütten, die zu einer Pause einladen. Hier können sie sich bei einer Tasse heißen Glühweins aufwärmen und lokale Spezialitäten probieren. Die Kombination aus aktiver Bewegung, frischer Winterluft und der Idylle der verschneiten Landschaft macht das Langlaufen in Österreich zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle, die die winterliche Natur in vollen Zügen genießen möchten.

Winterwandern

Winterwandern in Österreich bietet eine idyllische Möglichkeit, die verschneite Landschaft in Ruhe und Abgeschiedenheit zu erleben. Gut markierte Wanderwege führen durch malerische Dörfer, entlang gefrorener Seen und durch schneebedeckte Wälder, wodurch die winterliche Stimmung in ihrer ganzen Pracht eingefangen wird. Diese Wanderungen sind nicht nur eine Möglichkeit, die frische Bergluft zu genießen, sondern ermöglichen es den Wanderern auch, die Natur in ihrer ruhigsten und friedlichsten Phase zu erleben.

Die Krimmler Wasserfälle im Nationalpark Hohe Tauern bieten im Winter eine besonders beeindruckende Kulisse für Spaziergänge. Der schneebedeckte Pfad führt zu den majestätischen Wasserfällen, die in der winterlichen Stille eine besondere Faszination ausstrahlen. Die klare Luft und die schneebedeckte Umgebung schaffen eine zauberhafte Atmosphäre, die das Winterwandern in Österreich zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.

Winterwandern ist nicht nur eine körperliche Aktivität, sondern auch eine mentale Erfrischung. Abseits der Hektik der Skigebiete ermöglicht es, die Natur in aller Ruhe zu erleben und die Schönheit der verschneiten Landschaft in vollen Zügen zu genießen. Viele der winterlichen Wanderrouten führen zu gemütlichen Hütten, in denen sich die Wanderer bei einer heißen Tasse Tee oder Glühwein aufwärmen können. Winterwandern in Österreich ist somit nicht nur eine sportliche Betätigung, sondern auch eine Gelegenheit, die Stille und Magie des Winters in den Bergen zu erfahren.

Rodeln

Rodeln ist eine traditionelle und vergnügliche Winteraktivität, die in Österreich eine lange Geschichte hat und sowohl bei Einheimischen als auch bei Besuchern beliebt ist. Viele Regionen verfügen über speziell präparierte Rodelbahnen, die für Spaß und Nervenkitzel sorgen. Egal ob tagsüber in der klaren Winterluft oder bei abendlichem Scheinwerferlicht, das Rodeln bietet eine unterhaltsame Möglichkeit, die Hänge hinabzusausen und den Schnee zu genießen.

Die Rodelbahnen sind oft gut zugänglich und eignen sich sowohl für Familienausflüge als auch für Gruppen von Freunden. In einigen Regionen wird das Rodeln mit einem geselligen Hüttenaufenthalt kombiniert, wodurch die Atmosphäre noch gemütlicher wird. Beliebte Rodelgebiete wie die Wildkogel-Arena in Salzburg oder die Reiteralm in der Steiermark bieten nicht nur perfekte Bedingungen für diese winterliche Freizeitaktivität, sondern auch atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Landschaft.

Das Rodeln ist nicht nur eine unterhaltsame Abwechslung zu den traditionellen Wintersportarten, sondern ermöglicht auch eine gesellige Zeit im Freien. Die Kombination aus frischer Luft, winterlicher Kulisse und dem Geschwindigkeitsrausch beim Rodeln macht diese Aktivität zu einem unvergesslichen Wintererlebnis in Österreich.

Unterkünfte in Österreich