Unterkünfte in Spanien

Urlaub in Spanien

Gemütliche und günstige Unterkünfte in Spanien. Mieten Sie eine Ferienunterkunft in Spanien direkt und günstig beim Gastgeber und erleben Sie schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub in Spanien.

Auswahlen und Filter:

Orte und Regionen: Alle - Spanien

Lade Kartenansicht...

Unterkünfte für Ihren Urlaub in Spanien

Unterkünfte 1 bis 20 von 25
SpanienKanarische InselnLa Palma • El Paso
SpanienKanarische InselnLa Palma • El Paso
Silvester Unterkunft 2021/2022
Urlaub über Silvester 2021

Sie suchen freie Unterkünfte über Silvester 2021? Derzeit sind noch 4 günstige Unterkünfte über Silvester 2021 vefügbar.

Bewertungen
2 abgegebene Bewertungen. 2 Unterkünfte wurden mit ø4.94 / 5 bewertet.
SpanienKanarische InselnLa Palma • El Paso
SpanienAndalusienCosta de la Luz • Nuevo Portil
SpanienValenciaCosta Blanca • Javea
SpanienKatalonienCosta Dorada • Mont-roig Bahia
SpanienAndalusienCosta del Sol • Casares
SpanienAndalusienCosta del Sol • Mijas
SpanienValenciaCosta Blanca • Orihuela Costa
SpanienKanarische InselnTeneriffa • Playa de las Americas
SpanienKatalonien • Capmany
SpanienKanarische InselnTeneriffa • Playa de la Arena
SpanienKatalonien • Santa Coloma de Farners
SpanienMurciaCosta Calida • Mazarron
SpanienValenciaCosta Blanca • Calpe
SpanienValenciaCosta Blanca • El Verger
SpanienAndalusienCosta del Sol • La Alcaidesa
SpanienKanarische InselnTeneriffa • La Mareta
SpanienAndalusien • Pizarra
SpanienValenciaCosta Blanca • Calpe



Urlaub in Spanien

Spanien liegt im Süden Europas auf der iberischen Halbinsel und zählt mit seinen rund 47 Millionen Einwohnern zu den größten Ländern des Kontinentes. Dabei spielt allen voran der Tourismus in Spanien eine große Rolle, denn er nimmt eine wichtige Rolle und Spanien zählt zu den meistbesuchten Ländern auf der ganzen Welt. Dabei stammen besonders viele Touristen aus Großbritannien sowie Deutschland. Der Grund für die große Bedeutung des Tourismus ist schnell gefunden, denn Spanien bietet seinen Besuchern ein passendes Ziel für jeden Geschmack. So kann man in Spanien nicht nur in zahlreichen Orten einen Strandurlaub im Sommer verbringen, sondern auch im Winter in den Pyrenäen einen Winterurlaub verbringen. Darüber hinaus gibt es auch viele kulturell bedeutsame Städte, die einen Besuch jederzeit wert sind und für die große Geschichte des Landes stehen.

Sommerurlaub in Spanien

Der Sommerurlaub macht den größten Anteil unter den Touristen aus und diese zieht es allen voran in die warmen Regionen am Mittelmeer. Hier kann man zum einen eine der zahlreichen Inseln wie Mallorca, Teneriffa oder Fuerteventura besuchen, aber auch Städte wie Valencia und Málaga sind beliebte Ziele für einen Strandurlaub am Mittelmeer. In den Sommermonaten wird man vor allem auf den Mittelmeerinseln Mallorca und Ibiza viele Touristen antreffen, da es trotz der warmen Temperaturen noch äußerst angenehm ist und die Inseln haben auch noch zahlreiche, andere Dinge zu bieten. So eignen sich beide Inseln hervorragend für einen Partyurlaub und gerade Mallorca wird hier von Touristen aus ganz Europa besucht. Während es Deutsche vor allem nach El Arenal zum sogenannten Ballermann zieht, wird man in Magaluf viele Briten antreffen. Doch auch abseits der zahlreichen Partys haben diese Inseln viel zu bieten, denn gerade das Landesinnere besitzt einige kulturelle Stätten und auch zum Wandern sind diese Regionen geeignet. Die kanarischen Inseln hingegen zählen vor allem auch im Winter noch zu beliebten Urlaubszielen, da auch in diesen Monaten noch Temperaturen von über 25° Celsius möglich sind.

Städtereisen nach Spanien

Während viele Leute mit Spanien nur den Urlaub am Strand verbinden, sollte man auch die Möglichkeit nach tollen Städtereisen nicht außer Acht lassen. Allen voran ist hier die Hauptstadt Madrid zu nennen, denn in der drittgrößten Stadt Europas gibt es sehr viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Besonders das Museo del Prado zählt zu den bedeutsamsten Museen auf der ganzen Welt und es gibt nicht nur bekannte Werke von spanischen Künstlern zu sehen, sondern auch Werke aus anderen, europäischen Ländern werden ausgestellt. Aber auch der Palast des spanischen Königshauses ist ein beeindruckendes Gebäude, welches man bei einem Besuch der Haupstadt auf jeden Fall gesehen haben sollte.

Neben Madrid nimmt vor allem Barcelona eine wichtige Rolle in der Geschichte des Landes ein, denn die Hauptstadt Kataloniens war vor allem unter der Diktatur Francos eine wichtige Stadt für jeden Katalonier. Die Stadt bietet zum einen zahlreiche Museen, die auf diesen bedeutsamen Aspekt der spanischen Geschichte zurückblicken, aber auch abseits der Geschichte gibt es hier vieles zu sehen. Der Rambla ist vermutlich eine der bekanntesten Straßen in ganz Europa und während des Markts kann man hier wunderbar die Kultur des Landes entdecken. Weiterhin spielt auch der Fußball eine große Rolle in Barcelona und hier ist das Stadion des FC Barcelona - das Camp Nou - eines der bedeutesten Stadien auf der Welt. Im Allgemeinen spielt der Fußball auch in anderen Städten eine große Rolle und man sollte wenn möglich auf jeden Fall die Chance wahrnehmen eines der Spiele der großen Vereine aus Madrid oder Barcelona zu besuchen.

Ein weiterer, bedeutsamer Ort für Touristen ist Santiago de Compostela. Dieser Wallfahrtsort ist das Ziel des Jakobswegs und dies ist vor allem für Christen ein bedeutsamer Ort. Diese wollen nämlich den Schrein vom Apostel Jakobus besuchen, der das Ziel dieser Pilgerreise darstellt. Aber auch die Kathedrale der Stadt zählt zu den wichtigsten Gebäuden des gesamten Landes und die Reliquien werden täglich von zahlreichen Touristen besichtigt.

Weitere Urlauber in Spanien

Neben diesen beiden Hauptaspekten für einen Urlaub in Spanien kann es jedoch noch andere Gründe geben. Hier ist zunächst einmal der Winterurlaub zu nennen, denn die Pyrenäen sind optimal zum Ski fahren geeignet. Hier gibt es viele Skiorte, die vor allem deshalb beliebt sein, weil sie nicht so überfüllt sind wie andere Orten in den Alpen. Darüber hinaus ist Spanien aber auch für Sprachreisen ein beliebtes Ziel, denn die Bedeutsamkeit der Sprache ist in den letzten Jahren noch einmal gestiegen. Aus diesem Grund zieht es jedes Jahr viele junge Menschen nach Spanien, um hier zum einen die Sprache zu vertiefen aber zum anderen auch um die einzigartige Kultur der Spanier kennenzulernen. Die Mentalität der Südeuropäer ist nämlich eine ganz andere als hierzulande und aus diesem Grund sollte jeder, der die spanische Sprache wirklich in ihren zahlreichen Facetten erlernen möchte, auf jeden Fall über eine solche Sprachreisen nachdenken.