Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Kärnten

Unterkünfte für Ihren Traum-Urlaub in Kärnten

Gemütliche und günstige Unterkünfte in Kärnten. Mieten Sie eine Ferienunterkunft in Kärnten direkt und günstig beim Gastgeber und erleben Sie schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub in Kärnten.

Auswahlen und Filter:

Orte und Regionen: Alle Unterkünfte - Österreich - Kärnten

Traum-Unterkünfte für Ihren Urlaub in Kärnten

  • Österreich
  • Kärnten
  • Wörthersee
  • Keutschach am See
  • Österreich
  • Kärnten
  • Klopeiner See - Südkärnten
  • Gallizien
  • Österreich
  • Kärnten
  • Klopeiner See - Südkärnten
  • Sankt Kanzian am Klopeiner See
  • Österreich
  • Kärnten
  • Klopeiner See - Südkärnten
  • Sankt Kanzian am Klopeiner See
  • Österreich
  • Kärnten
  • Klopeiner See - Südkärnten
  • Sankt Kanzian am Klopeiner See
  • Österreich
  • Kärnten
  • Klopeiner See - Südkärnten
  • Sankt Kanzian am Klopeiner See
  • Österreich
  • Kärnten
  • Millstättersee - Nockberge
  • Döbriach

Weitere Regionen in Kärnten

Unterkunft in Kärnten inserieren

Sie sind Vermieter einer Ferienunterkunft in Kärnten und möchten diese hier auch präsentieren? Melden Sie Ihre Unterkunft in Kärnten jetzt an – und das zu einem unschlagbaren Preis von nur 28,90 € pro Jahr. Wir freuen uns darauf, Ihre Unterkunft hier willkommen zu heißen!

Unterkunft eintragen

Urlaub in Kärnten

Kärnten, eine malerische Region im Süden Österreichs, lockt Besucher mit einer Vielzahl atemberaubender Landschaften und vielseitiger Freizeitmöglichkeiten. Die Schönheiten und Aktivitäten zeichnen Kärnten als ideales Reiseziel für Natur- und Kulturliebhaber aus und bietet eine ideale Urlaubsregion für alle, die Natur, Erholung, Abenteuer und Spaß suchen. Inmitten der Alpen gelegen, ist Kärnten nicht nur für seine beeindruckenden Seen und Berge bekannt, sondern auch für die vielfältigen Erlebnisse, die es seinen Gästen bietet.

Naturschönheiten

Kärnten präsentiert sich als wahres Paradies für Naturliebhaber, wobei die atemberaubende Landschaft eine Hauptattraktion bildet. Die majestätischen Seen, eingebettet in die beeindruckende Alpenkulisse, verleihen der Region eine einzigartige Schönheit.

Die Seenlandschaft Kärntens zeichnet sich durch glasklares Wasser und idyllische Ufer aus. Der Wörthersee, einer der bekanntesten Seen, lockt mit seiner charmanten Umgebung und zahlreichen Wassersportmöglichkeiten. Segeln, Schwimmen und Bootsfahrten bieten unvergessliche Momente inmitten einer entspannten Atmosphäre.

Die Berglandschaft Kärntens ist ein Paradies für Wanderfreunde und Bergsteiger. Hohe Gipfel, wie der Großglockner, Österreichs höchster Berg, bieten spektakuläre Aussichten. Gut markierte Wanderwege durchziehen die Region und ermöglichen es Besuchern, die unberührte Natur zu erkunden. Für Abenteuerlustige bieten sich anspruchsvolle Bergtouren und Kletterrouten an, während gemütliche Spaziergänge auch weniger erfahrene Wanderer beeindrucken.

Nationalparks und Naturreservate prägen die unberührte Wildnis Kärntens. Der Nationalpark Hohe Tauern beeindruckt mit einer vielfältigen Flora und Fauna, darunter seltene alpine Pflanzen und majestätische Greifvögel. Naturreservate wie das Nockberge Biosphärenpark schützen die einzigartige alpine Flora und bieten Gelegenheit zur Entdeckung der Artenvielfalt in ihrer natürlichen Umgebung.

Freizeitaktivitäten

Kärnten bietet seinen Besuchern nicht nur eine beeindruckende Naturkulisse, sondern auch eine Fülle von Freizeitaktivitäten, die für Abwechslung und Erlebnis sorgen. Die Region, umgeben von den majestätischen Alpen, ist ein Eldorado für Outdoor-Fans jeder Art.

Die vielen Seen Kärntens sind nicht nur zum Entspannen geeignet, sondern auch zum Ausüben verschiedener Wassersportarten. Der Wörthersee, der Ossiacher See und der Millstätter See sind beliebte Ziele für Segler, Windsurfer, Kajakfahrer und Stand-up Paddler. An den Ufern gibt es Wassersportzentren, die Ausrüstung und Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene anbieten, damit jeder die Möglichkeit hat, die erfrischenden Gewässer aktiv zu genießen. Wer es ruhiger mag, kann auch eine gemütliche Bootsfahrt auf dem See unternehmen oder an einem der zahlreichen Strandbäder die Sonne genießen.

Wandern und Bergsteigen passen perfekt zur imposanten Berglandschaft Kärntens. Viele gut beschilderte Wanderwege führen durch die Region und ermöglichen es den Besuchern, die unberührte Natur zu Fuß zu erkunden. Der Großglockner, mit seinen schneebedeckten Gipfeln, ist ein Muss für erfahrene Bergsteiger, während gemütliche Spaziergänge durch blühende Almwiesen und an glitzernden Bergseen entlang für jeden machbar sind. Zu den schönsten Wanderwegen in Kärnten zählen der Karnische Höhenweg, der durch drei Länder führt, die Garnitzenklamm, die mit spektakulären Wasserfällen aufwartet, und der Dobratsch Rundwanderweg, der einen herrlichen Panoramablick bietet.

Radfahren und Mountainbiken sind in Kärnten sehr populär. Ein dichtes Netz von Radwegen erstreckt sich durch die Region und verbindet malerische Dörfer, historische Stätten und natürliche Schönheiten. Mountainbiker finden in den Alpen herausfordernde Trails mit atemberaubenden Ausblicken – eine ideale Kombination aus Adrenalin und Natur. Der Panoramaweg Südalpen ist ein besonderer Tipp für Radfahrer, der auf 146 km Länge die schönsten Landschaften Kärntens miteinander verbindet. Für Mountainbiker empfiehlt sich die Nockbike-Region, die über 700 km an markierten Routen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden verfügt.

Für Abenteurer und Adrenalinjunkies bietet Kärnten eine Reihe von Outdoor-Aktivitäten. Rafting auf wilden Flüssen, Paragleiten über majestätischen Berggipfeln oder Klettern an steilen Felswänden – die Region erfüllt alle Wünsche. Die beeindruckende Natur dient dabei als spektakuläre Kulisse für unvergessliche Abenteuer. Wer noch mehr Nervenkitzel sucht, kann sich im Kletterpark Ossiacher See austoben, wo verschiedene Parcours in unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeiten für Spaß und Spannung sorgen. Oder man wagt sich an die längste Flying-Fox-Anlage Europas, die über den Möllfluss führt und einen Geschwindigkeitsrausch garantiert.

Die Seen, Berge und Wälder Kärntens sind auch hervorragende Orte für Naturerlebnisse und Tierbeobachtungen. Vogelbeobachtung, geführte Wanderungen durch Naturschutzgebiete und Tierparks bieten Einblicke in die einzigartige Fauna der Region. Besonders im Nationalpark Hohe Tauern haben die Besucher die Chance, seltene Alpentiere in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Zu den Highlights zählen die Murmeltiere, die sich gerne in der Nähe der Wanderwege zeigen, die Steinböcke, die auf den steilen Felsen klettern, und die Bartgeier, die mit ihrer imposanten Flügelspannweite über den Himmel gleiten. Im Alpenwildpark Feld am See kann man außerdem Rotwild, Luchse, Bären und Wölfe aus nächster Nähe beobachten.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Kärnten ist nicht nur reich an natürlicher Schönheit, sondern birgt auch eine beeindruckende kulturelle Vielfalt. Historische Städte, malerische Dörfer und faszinierende Museen machen die Region zu einem idealen Ziel für kulturell interessierte Reisende.

Historische Städte wie Klagenfurt, Villach und Spittal an der Drau begeistern mit charmanten Altstädten, gut erhaltenen Bauwerken und einer reichen Geschichte. Klagenfurt, die Landeshauptstadt, besticht durch den Lindwurmbrunnen auf dem Neuen Platz und das Schloss Maria Loretto am Wörthersee. Villach, am Zusammenfluss von Drau und Gail gelegen, beeindruckt mit der Hauptplatzkulisse und dem Schloss Villach. Spittal an der Drau hingegen lockt mit dem Schloss Porcia, einem Renaissancebau von herausragender Architektur.

Malerische Dörfer wie Maria Wörth und Millstatt fügen dem kulturellen Reichtum Kärntens weitere Facetten hinzu. Maria Wörth am Wörthersee beeindruckt mit der Wallfahrtskirche und dem idyllischen Ortsbild. Millstatt am gleichnamigen See verzaubert mit dem Benediktinerstift und der romantischen Seepromenade. Diese Orte strahlen nicht nur Geschichte aus, sondern bieten auch Einblicke in das traditionelle Leben in der Region.

Museen und Kunstgalerien in Kärnten widmen sich unterschiedlichsten Themen, von Kunst und Kultur bis zu Geschichte und Naturwissenschaften. Das Museum Moderner Kunst Kärnten in Klagenfurt präsentiert zeitgenössische Kunstwerke österreichischer Künstler. Das Porsche Automuseum in Gmünd zeigt die faszinierende Geschichte der Sportwagenmarke. Das Nationalparkzentrum Mallnitz informiert über die einzigartige Alpenfauna und Flora.

Traditionen und Brauchtümer spielen eine bedeutende Rolle im kulturellen Erbe Kärntens. Die Region ist stolz auf ihre Volksmusik, Volkstänze und traditionelle Feste, die das ganze Jahr über stattfinden. Das Glöcklerlaufen im Winter, das Villacher Kirchtag oder das Brauchtumsfest in Bad Kleinkirchheim bieten Einblicke in die lebendige Kultur und die Verbundenheit der Bewohner mit ihren Wurzeln.

Outdoor-Erlebnisse

Kärnten, eingebettet in die imposante Alpenlandschaft, bietet ein breites Spektrum an Outdoor-Erlebnissen für Abenteuerlustige und Naturliebhaber. Die Region lockt nicht nur mit ihren majestätischen Bergen und klaren Seen, sondern auch mit einer Vielzahl von Aktivitäten, die die Schönheit der Natur auf unterschiedlichste Weise erlebbar machen.

Abenteuersportarten stehen hoch im Kurs und ziehen Besucher an, die den Adrenalinkick inmitten der atemberaubenden Kulisse der Kärntner Alpen suchen. Rafting auf wilden Flüssen wie der Möll oder der Lieser sorgt für spritzige Abenteuer, während Canyoning in Schluchten wie der Tscheppaschlucht atemberaubende Naturkulissen und spannende Herausforderungen vereint. Kärnten bietet auch Paragleiten und Drachenfliegen als Möglichkeiten, die Bergwelt aus der Vogelperspektive zu erleben.

Naturerlebnisse sind in Kärnten allgegenwärtig und bieten eine Flucht aus dem Alltag in unberührte Landschaften. Der Nationalpark Hohe Tauern ist ein Eldorado für Wanderer und Naturliebhaber, die die einzigartige Flora und Fauna der Alpen hautnah erleben möchten. Geführte Touren ermöglichen es Besuchern, die versteckten Schätze des Nationalparks zu entdecken und dabei mehr über die alpine Tierwelt und die ökologische Bedeutung des Gebiets zu erfahren.

Die Kombination aus Action und Entspannung macht Kärnten zu einem idealen Ziel für Outdoor-Enthusiasten. Die abwechslungsreiche Landschaft bietet nicht nur Herausforderungen für erfahrene Abenteurer, sondern auch sanftere Aktivitäten für alle Altersgruppen und Fitnessniveaus. Radfahren auf gut ausgebauten Wegen, entspanntes Angeln an den klaren Seen oder eine gemütliche Wanderung durch blühende Almwiesen – in Kärnten findet jeder seine individuelle Verbindung zur Natur.

Die Outdoor-Erlebnisse in Kärnten sind mehr als nur Aktivitäten; sie sind ein Eintauchen in die unberührte Natur, ein Weg, die Umgebung zu respektieren und zu schätzen. Die Region bietet somit nicht nur sportliche Herausforderungen, sondern auch eine tiefe Verbindung zur Natur und eine Gelegenheit, den Alltag hinter sich zu lassen.

Ferienregionen in Kärnten

Kärnten, als eine der vielfältigsten und reizvollsten Regionen Österreichs, beeindruckt nicht nur durch seine malerische Alpenlandschaft, sondern auch durch eine reiche kulturelle Vielfalt. Die neun touristischen Regionen des Bundeslandes präsentieren sich als einzigartige Perlen mit individuellen Reizen und Attraktionen. Von den imposanten Gipfeln des Nationalparks Hohe Tauern bis zu den idyllischen Seen um Klagenfurt, jede Region hat ihre eigenen Besonderheiten, die Besucher in ihren Bann ziehen.

Nationalpark Hohe Tauern

Der Nationalpark Hohe Tauern, als eine der imposantesten Naturkulissen Kärntens, lockt mit majestätischen Berggipfeln, schroffen Tälern und einer einzigartigen alpinen Flora und Fauna. Hier im größen Nationalpark Mitteleuropas erhebt sich der Großglockner, Österreichs höchster Berg, stolz über einer unberührten Landschaft. Mit Gletschern, Wasserfällen und tiefen Schluchten bietet diese Region ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Der Park beheimatet seltene Tierarten wie Steinadler und Alpenschneehuhn. Wanderwege durchziehen das Gebiet und ermöglichen Besuchern, die unvergleichliche Schönheit der Hohen Tauern zu erkunden und die Ursprünglichkeit der Alpen zu erleben.

Katschberg Lieser-Maltatal

Die Region Katschberg Lieser-Maltatal verbindet auf faszinierende Weise alpine Landschaften mit kulturellen Schätzen. Der Katschberg, als bekanntes Skigebiet im Winter, beeindruckt auch im Sommer mit atemberaubenden Ausblicken. Die Malta Hochalmstraße durchzieht das tiefe Maltatal, umgeben von imposanten Schluchten und Wasserfällen. Diese Region lockt nicht nur Wintersportbegeisterte, sondern auch Naturfreunde, die sich von der majestätischen Bergwelt und den kulturellen Höhepunkten, wie dem Schloss Maltaberg, verzaubern lassen. Katschberg Lieser-Maltatal bietet somit eine vielseitige Palette an Aktivitäten, die Naturliebhaber und Kulturinteressierte gleichermaßen begeisternOb Wandern, Radfahren, Klettern, Rafting oder Paragleiten – hier findet jeder seine Lieblingsbeschäftigung in der Natur. Für Kulturfreunde gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken, wie die mittelalterliche Stadt Gmünd, die Kunstmeile mit ihren Galerien und Ateliers oder das Porsche Automuseum. Und für Erholungssuchende gibt es gemütliche Almhütten, Wellnesshotels und kulinarische Genüsse aus der Region.

Millstätter See – Bad Kleinkirchheim – Nockberge

Die Region Millstätter See – Bad Kleinkirchheim – Nockberge bietet eine harmonische Kombination aus idyllischen Seen, Wohlfühlangeboten in Bad Kleinkirchheim und der zauberhaften Bergwelt der Nockberge. Der Millstätter See ist ein Paradies für Wassersportler und verzaubert mit klarem Wasser und malerischen Ufern. Bad Kleinkirchheim, bekannt für seine Thermalbäder, bietet ganzjährig Erholung. Die Nockberge, mit ihren sanften Hügeln und alpinen Panoramen, laden zu Wanderungen ein. Diese Region verspricht somit nicht nur vielfältige Freizeitmöglichkeiten, sondern auch Erholung inmitten einer bezaubernden Naturlandschaft. Zu den aktuellen Highlights zählen die Seebühne am Millstätter See, die kulturelle Veranstaltungen und Konzerte bietet, die neue Therme St. Kathrein, die mit modernem Design und großzügigem Wellnessbereich lockt, und der neue Nockberge-Trail, der auf 75 km Länge die schönsten Gipfel und Almen der Region verbindet.

Klopeiner See – Südkärnten – Lavanttal

Die Region um den Klopeiner See im Süden Kärntens besticht durch mediterranes Flair und eine einzigartige Naturlandschaft. Der Klopeiner See, als wärmster Badesee Europas, zieht Sonnenanbeter und Wassersportliebhaber gleichermaßen an. Die umliegende Region Südkärnten beeindruckt mit charmanten Dörfern, grünen Hügeln und einer Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Das Lavanttal, eingebettet zwischen den Karawanken und den Koralpen, fasziniert mit saftigen Tälern und historischen Stätten. Diese Region vereint somit Badevergnügen mit entspannenden Naturerlebnissen und präsentiert sich als ideales Ziel für Erholungssuchende und Aktivurlauber.

Mittelkärnten

Mittelkärnten, als kulturelles und historisches Herz Kärntens, bietet eine faszinierende Mischung aus lebendigen Städten und idyllischen Landschaften. Die Bezirksstadt St. Veit an der Glan zeigt stolz ihre historischen Schätze, darunter beeindruckende Renaissancebauten und charmante Plätze. Die umliegende Natur bietet eine harmonische Kulisse für Erholungssuchende und Naturbegeisterte. Die Region Mittelkärnten ist geprägt von einem Zusammenspiel aus kulturellen Entdeckungen in den Städten und entspannenden Momenten in der unberührten Natur, was sie zu einem idealen Ort für vielfältige Reiseerlebnisse macht

Nassfeld-Pressegger See | Lesachtal | Weissensee

Die Region Nassfeld-Pressegger See, Lesachtal und Weissensee im Südwesten Kärntens bietet eine harmonische Verbindung aus atemberaubenden Naturkulissen und vielseitigen Freizeitmöglichkeiten. Das Nassfeld, als eines der größten Skigebiete Österreichs im Winter, verwandelt sich im Sommer in ein Outdoor-Paradies. Der Pressegger See und der Weissensee laden mit ihren klaren Gewässern zu erfrischenden Momenten ein. Das Lesachtal hingegen gilt als besonders naturbelassenes Tal, das mit idyllischen Dörfern und entspannten Wanderrouten abseits der Touristenpfade beeindruckt. Diese Region verspricht somit sowohl im Winter als auch im Sommer unvergessliche Naturerlebnisse und abwechslungsreiche Aktivitäten für Besucher jeden Geschmacks.

Klagenfurt am Wörthersee

Klagenfurt am Wörthersee, die charmante Landeshauptstadt Kärntens, beeindruckt mit einer Mischung aus historischem Flair und modernem Stadtleben. Die Altstadt lockt mit Renaissancebauten, darunter der Lindwurmbrunnen auf dem Neuen Platz, während der Wörthersee eine idyllische Kulisse für entspannte Spaziergänge bietet. Die Stadt ist geprägt von kulturellen Höhepunkten, Museen und lebendigen Plätzen. Klagenfurt am Wörthersee vereint somit das Beste aus beiden Welten – die lebendige Atmosphäre einer Stadt und die Erholung am glitzernden Ufer eines der bekanntesten Seen Österreichs.

Villach - Faaker See - Ossiacher See

Die Region um Villach, mit den Seen Faaker See und Ossiacher See, bietet eine Vielfalt an natürlichen und kulturellen Reizen. Villach selbst verzaubert mit mediterranem Flair, historischen Bauten und einer lebendigen Atmosphäre. Der Faaker See beeindruckt mit seinem klaren Wasser und malerischen Ufern, während der Ossiacher See vielfältige Wassersportmöglichkeiten bietet. Die Umgebung um Villach bietet zudem zahlreiche Wanderwege, von sanften Hügeln bis zu anspruchsvollen Bergtouren. Diese Region präsentiert sich als eine perfekte Kombination aus entspanntem Badevergnügen, kulturellen Entdeckungen und aktiven Naturerlebnissen.

Wörthersee – Rosental

Die Region um den Wörthersee und das Rosental im Süden Kärntens bietet eine einzigartige Mischung aus Eleganz und natürlicher Schönheit. Der Wörthersee, einer der bekanntesten Seen Österreichs, lockt mit seinen charmanten Uferorten wie Pörtschach und Velden Besucher an. Hier verbindet sich mondänes Flair mit der malerischen Kulisse der umliegenden Berge. Das Rosental südlich des Wörthersees begeistert mit grünen Landschaften, romantischen Dörfern und entspannten Spaziergängen. Diese Region bietet eine einzigartige Mischung aus mondänem Lebensstil und natürlicher Schönheit und ist somit ein begehrtes Ziel für Erholungssuchende und Genießer.

Unterkünfte in Kärnten