Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Ostfriesland

Unterkünfte für Ihren Traum-Urlaub in Ostfriesland

Über 150 gemütliche und günstige Unterkünfte in Ostfriesland an der Nordsee. Mieten Sie eine Ferienunterkunft in Ostfriesland direkt und günstig beim Gastgeber und erleben Sie schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub in Ostfriesland.

5 Lastminute-Angebote in Ostfriesland verfügbar

Auswahlen und Filter:

Orte und Regionen: Alle Unterkünfte - Deutschland - Niedersachsen - Nordsee - Ostfriesland

Traum-Unterkünfte für Ihren Urlaub in Ostfriesland

  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Werdum
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Stedesdorf
  • Neufolstenhausen
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Großefehn
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Stedesdorf
  • Neufolstenhausen
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Großefehn
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Bunde
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Wangerland
  • Wangerland
  • Wüppels
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Krummhörn
  • Rysum
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Jemgum
  • Ditzum
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Krummhörn
  • Greetsiel
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Krummhörn
  • Greetsiel
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Wangerland
  • Wangerland
  • Hooksiel
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Wangerland
  • Wangerland
  • Horumersiel-Schillig
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Krummhörn
  • Greetsiel
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Krummhörn
  • Pilsum
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Norden
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Krummhörn
  • Pilsum
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Oldenburger Friesland
  • Varel
  • Dangast
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Wangerland
  • Wangerland
  • Hooksiel
  • Deutschland
  • Nordsee
  • Ostfriesland
  • Südbrookmerland

Gästebewertungen

Ansicht 7690
Krummhörn

Nordseeferienwohnung Henseleit nah am Deich bis 4 Personen

Wunderbarer Urlaub in einer sehr gemütlichen Ferienwohnung

Wir haben uns in der Ferienwohnung von Frau Henseleit rundum wohlgefühlt. Es ist alles da, was man braucht. Die Wohnung war pico bello sauber und die Vermieterin sehr nett. Wir können die ...

Ansicht 6378
Wangerland

Ferienwohnung Carmen in Altgarmssiel nahe der Nordsee

Perfekter ruhiger Urlaub mit Hund

Definitiv eine Weiterempfehlung von uns. Wir fühlten uns mit unseren beiden Hunden wie zu Hause. Die Wohnung war schön, aufgeräumt und sauber. Alles, was man für den täglichen Bedarf braucht, ist ...

Ansicht 6042
Hage

Ferienhaus "Kristina" an der ostfriesischen Nordseeküste - Hunde erlaubt

ein richtiges Zuhause...

für unseren jeweiligen Urlaub. Wir waren schon oft hier und werden immer wieder kommen. Das Haus ist absolut ruhig gelegen; hat für uns und unsere 2 Hunde ausreichend und bequem Platz und ist mit ...

Ansicht 6213
Norden

Ferienwohnung Bahnkolk I in Norddeich

Super Toller Urlaub

Diese Ferienwohnung in Norddeich ist super gemütlich. Die Einrichtung bietet eigentlich so ziemlich alles was man im eigenen Zuhause auch benötigt. Die Lage, etwas abseits vom Geschehen ist in ...

35 abgegebene Bewertungen für 20 Unterkünfte. ø4.89 / 5 bewertet.

Lastminute-Angebote

Günstige Ferienhäuser und Ferienwohnungen jetzt schnell buchen

Alle Lastminute-Angebote

Unterkunft in Ostfriesland inserieren

Sie sind Vermieter einer Ferienunterkunft in Ostfriesland und möchten diese hier auch präsentieren? Melden Sie Ihre Unterkunft in Ostfriesland jetzt an – und das zu einem unschlagbaren Preis von nur 28,90 € pro Jahr. Wir freuen uns darauf, Ihre Unterkunft hier willkommen zu heißen!

Unterkunft eintragen

Die Region Ostfriesland

Ein Hauch salziger Meeresluft, weite Deichlandschaften mit Schafen, malerische Fischerdörfer, die Nordsee und eine einzigartige Teekultur – all das und noch viel mehr erwartet Sie im bezaubernden Ostfriesland. Gelegen im äußersten Nordwesten von Deutschland, lockt Ostfriesland nicht nur mit wunderschönen typischen Unterkünften, sondern auch mit einer faszinierenden Kombination aus Naturerlebnissen, kulturellen Schätzen und familienfreundlichen Aktivitäten. Ein Urlaub in Ostfriesland verspricht unvergessliche Momente für Naturliebhaber, Abenteurer, Kulturfans und Familien gleichermaßen.

In den Weiten Ostfrieslands erwarten Sie nicht nur malerische Landschaften, sondern auch eine unverwechselbare Gelassenheit und die typische ostfriesische Gastfreundschaft, die in der heutigen hektischen Welt oft schwer zu finden ist. Die Region, die sich von der Nordseeküste bis ins Binnenland erstreckt, hat eine lange Geschichte und eine reiche Kultur, die sich in ihren Städten, Dörfern und Bräuchen widerspiegelt.

Wo liegt die Region Ostfriesland?

Naturschönheiten erleben: Wandern und Radfahren

Die weitläufigen Landschaften und die unberührte Natur mit Marschen, Moore, Geest, Wälder und Wiesen machen Ostfriesland zu einem Paradies für aktive Urlauber. Ob zu Fuß entlang der Deiche oder auf dem Fahrrad durch idyllische Dörfer, die Region bietet unzählige Möglichkeiten, die Naturschönheiten hautnah zu erleben. In der Umgebung vom Ferienhaus oder der Ferienwohnung befinden sich meist entsprechende Routen, für ambitionierte Aktivurlauber, aber auch Familien und Urlauber mit Hunden.

Vielfältige Landschaften und Naturgebiete

Ostfriesland ist geprägt von einer einzigartigen Mischung aus Küsten, Wattenmeer, Seen, Moorlandschaften und Heidelandschaften. Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, ein UNESCO-Weltnaturerbe, ist eines der herausragenden Merkmale und Besuchermagnet der Region. Hier können Besucher geführte Wattwanderungen unternehmen, um das einzigartige Ökosystem mit seiner vielfältigen Flora und Fauna zu erkunden. Die malerischen Moorgebiete wie das Ewige Meer bieten eine unvergleichliche Kulisse für Spaziergänge und Wanderungen.

Wandermöglichkeiten

Die Wanderwege auf den Deichen entlang der Nordseeküste sind ideale Pfade für Wanderungen. Sie bieten sowohl beeindruckende Aussichten auf das Meer als auch die Gelegenheit, die reiche Tierwelt der Küstenregion zu beobachten. Die Ostfriesische Küstenwanderroute erstreckt sich über rund 400 Kilometer und führt durch charakteristische Orte wie Greetsiel, Carolinensiel und Neuharlingersiel.

Für Naturliebhaber bietet Ostfriesland eine Vielzahl von Wanderwegen durch die malerischen Moorlandschaften. Die "Ostfriesland Wanderwege" führen durch diese einzigartigen Gebiete und bieten Einblicke in die faszinierende Flora und Fauna.

Radfahren in Ostfriesland

Radfahren in Ostfriesland ist wohl die schönste Art, diese Ecke Niedersachsen zu erkunden. Gut ausgebauten, kurze Rundwege, gemütliche Familientouren und anspruchsvolle Strecken machen Ostfriesland zu einem Paradies für Radfahrer. Oft ist das Wasser auch nicht weit entfernt, etwa entlang der Deiche, entlang von Seen, dem Großen Meer oder den verträumten Fehnkanälen und durch unberührte Moorgebiete.

Kaum eine andere Radregion bietet so viel typische und originelle Kultur: von den alten See- und Residenzstädten mit ihrem maritimen Flair über die oft bedrohlich schiefen Kirchtürme und Windmühlen des Binnenlandes bis hin zur weltbekannten "Tee-Kultur" der Ostfriesen.

Als Radregion ist Ostfriesland gut mit Fahrradverleihe und Service-Stationen ausgestattet. Viele Gastgeber bieten ihren Gästen zudem kostenlose Räder während ihres Aufenthalts an. Für etwas entferntere Routen bietet sich der Urlauberbus an, der Radfahrer günstig zu den verschiedenen Orten bringt.

Die Friesland Route "Rad up" gehört zu den bekanntesten Strecken und führt Radler durch zauberhafte Dörfer, entlang der Küste, durch das Binnenland und vorbei an historischen Sehenswürdigkeiten. Eine ähnliche Streckenführung, aber doch anders, bietet die 6 Etappen lange Friesische Mühlentour. Sie führt sie entlang der Küste und ins Binnenland, vorbei an den schönsten 40 Mühlen der Region. Sie verläuft dabei über Norden, Esens, Aurich, Großefehn und Emden Greetsiel, und kann auch in einzelnen Abschnitten befahren werden. Als Rundtour führt sie wieder zurück nach Norden.

Ostfriesland bietet aber auch viele kleine, lokale Routen. Mit zu den schönsten gehören der Rundweg um den Greetsieler Hafen, die Hafenrunde in Neuharlingersiel mit einem Abstecher ins Benser Tief oder die Tour von Hooksiel nach Carolinensiel, entlang des Deichs mit Blick auf das Wattenmeer und die Salzwiesen. Etwas im Binnenland verläuft ebenfalls eine interessante Tour. Von Ditzum aus geht es über Leer nach Weener und wieder zurück. Die Route verläuft dabei entlang der beiden Flüsse Ems und Leda und vorbei an mehreren imposanten Windmühlen. In Leer bietet sich auch die kleine Innenstadtrunde an.

Empfehlenswert ist auch die Erkundung der Ostfriesischen Inseln mit ihren Dünenlandschaften und Strandpromenaden. Auf Borkum, Norderney oder Juist können Besucher auf zwei Rädern die einzigartige Atmosphäre der Inseln genießen und sich von den frischen Meeresbrisen verwöhnen lassen.

Sehenswürdigkeiten entdecken

Ostfriesland ist nicht nur für seine atemberaubende Natur bekannt, sondern auch für seine reiche Geschichte und Kultur, die sich in den historischen Städten, Dörfern und markanten Bauwerken widerspiegelt. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der ostfriesischen Kultur und erkunden Sie einige der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Region.

Leuchttürme

Leuchtturm in Pilsum
Leuchtturm in Pilsum

Leuchttürme sind im wahrsten Sinne des Wortes ein "Highlight" der Region Ostfriesland. Sie sind nicht nur wichtige Orientierungspunkte für die Schifffahrt, sondern auch beliebte Fotomotive und Aussichtspunkte bei Touristen. In Ostfriesland gibt über 20 Leuchttürme entlang der Deiche und Wanderwege, die teils auch besichtigt und bestiegen werden können und einen tollen Ausblick über das Wattenmeer bzw. die Küstenlandschaft bieten.

Einer der bekanntesten ist der Pilsumer Leuchtturm, der durch den Film "Otto – Der Außerfriesische" berühmt wurde. Ein ebenso wichtiger Leuchtturm ist der Große Leuchtturm auf Borkum, der mit 60 Metern Höhe der höchste an der deutschen Nordseeküste ist.

Kunst und Kultur

Ostfriesland beherbergt eine Vielzahl von Museen und Galerien, die sowohl regionale als auch internationale Kunstwerke ausstellen und einen Einblick in die Vergangenheit und Gegenwart der Region geben. Das Kunsthaus Leer und die Kunsthalle Emden sind beliebte Anlaufstellen für Kunstliebhaber. Wichtige Einrichtungen der Museumslandschaft sind unter anderem das Teemuseum in Norden, das Urlaubern alles über das ostfriesische Nationalgetränk vermittelt sowie das Moormuseum in Moordorf mit seiner interessanten Ausstellung rund um das Leben und die Arbeitswelt im Moor.

Mühlen

Bockmühle in Dornum
Bockmühle in Dornum

Wind- und Wassermühlen sind Zeugen der Zeit und prägen das Bild Ostfrieslands. Sie sind nicht nur wichtige technische Denkmäler, sondern auch Symbole der ostfriesischen Kultur und Identität. Einst besaß jedes Dorf mindestens eine Wind- oder Wassermühle, die zum Mahlen von Korn, zum Pumpen von Wasser oder zum Sägen von Holz genutzt wurde. Heute sind noch rund 90 Mühlen in Ostfriesland erhalten, die besichtigen werden können. Eine derart hohe Dichte an Mühlen findet man in keiner anderen Region. Die "Mühlenroute" führt durch pittoreske Dörfer und zeigt diese beeindruckenden Bauten. Während des Urlaubes in Ostfriesland können Sie viele sehenswerte und besondere Mühlen entdecken, die dir die Geschichte und Technik der Mühlenbaukunst näherbringen. Zu den bekanntesten gehören die Greetsieler Zwillingsmühlen, rote Galerieholländer aus den Jahren 1865 und 1706. Eine der höchsten Windmühlen hingegen ist mit über 30 Metern die fünfstöckige Hager Mühle. Eher schlicht, aber baulich dennoch etwas Besonderes, ist die Wasserpumpenmühle in Wirdum. Sie ist mit einer Doppelkolbenwasserpumpe ausgestattet und damit die einzige, funktionsfähige ihrer Art in Deutschland.

Historische Bauten

Ostfriesland ist reich an historischen Kirchen, die von der religiösen und kulturellen Bedeutung der Region zeugen. Viele Kirchen stammen aus dem Mittelalter und haben romanische oder gotische Baustile. Eine Besonderheit sind die vielen schiefen Kirchtürme, die durch den weichen Untergrund der Region entstanden sind. Zu den schönsten Kirchen gehört die Ludgerikirche in Norden, die eine prächtige Orgel und einen beeindruckenden Altar hat. Eine andere ist die St.-Magnus-Kirche in Esens, mit ihrer bewegten Geschichte und einer kunstvollen Ausstattung.

Sehenswert sind zudem die Schlösser der Region. Ostfriesland war einst das Land der Häuptlinge, die ihre Macht und ihren Reichtum mit prächtigen Schlössern demonstrierten. Heute kann man diese Schlösser besuchen und sich in eine andere Zeit versetzen lassen. Einige Schlösser sind noch bewohnt, andere beherbergen Museen oder sind Austragungsort von Veranstaltungen. Das Schloss Lütetsburg mit seinem malerischen Park ist eines der schönsten Schlösser. Das Schloss Jever ist das bedeutendste Bauwerk der gleichnamigen Stadt, geht auf die einstige Wehranlage des späten 14. Jahrhunderts zurück und besitzt neben einem imposanten englischen Garten auch seit 1921 das Schlossmuseum für ostfriesische Kulturgeschichte.

Historische und maritime Städte und Dörfer

Ostfriesland hat eine lange und bewegte Geschichte, die sich in den historischen Städten und Dörfern widerspiegelt. Sie bieten nicht nur eine beeindruckende Architektur, sondern auch zahlreiche Spuren der Vergangenheit. Viele Städte und Dörfer haben ihre mittelalterlichen oder frühneuzeitlichen Strukturen und Bauten erhalten oder restauriert.

Emden ist die größte Stadt Ostfrieslands und eine bedeutende Hafen- und Handelsstadt. Die Seehafenstadt hat eine wechselvolle Geschichte, die von Kriegen, Belagerungen, Zerstörungen und Wiederaufbau geprägt ist. Emden war auch ein Zentrum der Reformation und des Calvinismus. Urlaubern bietet die Stadt ein breites Angebot an Sehenswürdigkeiten und Kultur, wie dem historischen Rathaus, das Ostfriesische Landesmuseum, die Kunsthalle, die Johannes a Lasco Bibliothek oder das Otto-Huus. Einen besonderes maritimes Erlebnis ist der alte Binnenhafen in der Innenstadt mit seiner Aussicht auf den Alten Ratsdelft.

Aurich ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises und war einst die Residenz der ostfriesischen Grafen und Fürsten. Die Stadt zählt als kulturelles Zentrum und hat eine reiche kulturelle und politische Tradition, die sich in den historischen Gebäuden und Denkmälern zeigt. Hier befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten und interessante Ausflugsziele. Eines der wichtigsten ist das Schlossplatzensemble mit dem imposanten Schloss, aber auch das Edo-Wiemken-Denkmal, das Historische Museum, das MachMitMuseum oder der Marktplatz mit dem Pingelhus sind lohnenswerte Ziele.

Leer liegt an der Mündung der Leda in die Ems und ist eine wichtige Hafen- und Handelsstadt mit einem breiten Angebot an Kultur. Leer hat eine lange Geschichte, die von der Schifffahrt, dem Handel, der Fischerei und der Industrie geprägt ist. Die historische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, alten Fachwerkhäusern und reizvollen Plätzen lädt zu einem gemütlichen Spaziergang ein. Zu den Sehenswürdigkeiten gehörten unter anderem das Rathaus aus dem 16. Jhd. und die beeindruckende Waage am Hafen. Sehenswert sind auch das Wasserschloss Evenburg im Ortsteil Loga, das Bünting Teemuseum, die Synagoge, das Heimatmuseum und der Freizeithafen mit den historischen Schiffen und der wunderschönen Uferpromenade.

Fischkutter in Greetsiel
Fischkutter in Greetsiel

Greetsiel ist ein malerischer Fischerort an der Leybucht unweit der Stadt Norden entfernt. Er ist Ortsteil von Krummhörn und hat eine lange Tradition als Fischer- und Künstlerort, die sich auch in seinem lebendigen Hafen mit den bunten Krabbenkuttern widerspiegelt. Der Ort wird geprägt von historischen Häusern mit ihren charakteristischen Giebeln und romantischen Gassen. Wahrzeichen des Ortes sind die Greetsieler Zwillingsmühlen. Beide befinden sich unweit voneinander entfernt am Ortseingang am alten Greetsieler Sieltief. Greetsiel ist ein beliebtes Urlaubsziel für Erholungssuchende und Kunstliebhaber, die das maritime Flair und die kreative Atmosphäre genießen wollen.

Unterkünfte in Ostfriesland