Ferienwohnungen & Ferienhäuser im Oberpfälzer Wald

Unterkünfte für Ihren Traum-Urlaub im Oberpfälzer Wald

Gemütliche und günstige Unterkünfte im Oberpfälzer Wald in der Oberpfalz. Mieten Sie eine Ferienunterkunft im Oberpfälzer Wald direkt und günstig beim Gastgeber und erleben Sie schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub im Oberpfälzer Wald.

Auswahlen und Filter:

Orte und Regionen: Alle Unterkünfte - Deutschland - Bayern - Oberpfalz - Oberpfälzer Wald

Traum-Unterkünfte für Ihren Urlaub im Oberpfälzer Wald

DeutschlandOberpfalzOberpfälzer WaldVohenstrauß

Unterkünfte in der Umgebung von Oberpfälzer Wald

Birkholmhof Urlaub und Natur60 qm Ferienwohnung in Bärnau, Oberpfalz ab 90,00 € pro Nacht für 4 Personen
Ferienhaus Bungalow Chalet am Murner See im Oberpfälzer SeenlandFerienhaus in Wackersdorf, Oberpfalz

Ferienregionen in der Nähe

Urlaub im Oberpfälzer Wald

Der Oberpfälzer Wald ist eine wunderschöne Ferienregion in Ostbayern, mitten in der Oberpfalz. Er ist vor allem für seine malerischen Landschaften und ihre vielfältige Natur bekannt ist. Im Oberpfälzer Wald können Sie entspannen und die Seele baumeln lassen, aber auch aktiv sein und die zahlreichen Wander- und Radwege erkunden. Auch Kulturinteressierte kommen hier auf ihre Kosten, denn es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Wenn Sie sich für einen Urlaub in der Oberpfälzer Wald entscheiden, haben Sie die Qual der Wahl, denn es gibt unzählige schöne Orte, die Sie besuchen können.

Die Ferienregion Oberpfälzer Wald liegt im Südosten Deutschlands in der bayrischen Region Oberpfalz. Der wunderschöne Oberpfälzer Wald erstreckt sich über eine Länge von stolzen 100 km zwischen den Städten Waldsassen im Norden und Waldmünchen im Süden, grenzt im Osten an Tschechien und im Süden an den Bayerischen Wald, wobei die Übergänge eher fließend sind.

Tief eingeschnittene Täler, hoch gelegene Burgen, Schlösser und Ruinen aus dem 11. bis 13. Jahrhundert, beeindruckende Fernsichten, einsame Berggipfel, abgelegene Kirchen und Kapellen inmitten weiten Landschaft - das sind nur einige markante Wesenszüge des Oberpfälzerwaldes. Charakteristisch für den Wald sind auch die vielen, in der Vergangenheit entstandenen, gerodeten Stellen.

Der Oberpfälzerwald wirkt wie ein Gemälde und ist ein idyllisches Paradies für Wanderer und Radfahrer. Geprägt von dichtem Wald und kristallklarem Wasser fühlt man sich nahezu wie alleine auf der Welt, wenn man durch die weit geschwungene Landschaft wandert oder mit dem Rad unterwegs ist. Zahlreiche Seen und Teiche laden zum Badeabenteuer im Seengebiet ein - es gibt also viele Möglichkeiten, den schönen Oberpfälzerwald zu erkundigen!

Regionen im Oberpfälzer Wald

Der Oberpfälzer Wald ist nicht nur einfach ein Wald, sondern bietet eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Die beiden Parks "Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald" und "Naturpark Oberpfälzer Wald" bilden zusammen den größten Teil des Waldes, sind jedoch in weitere kleinere Regionen unterteilt: Oberpfälzer Seenland, Naturpark Steinwald, Ferienregion Stiftland, Naturparkland Oberpfälzer Wald, Waldnaab-Tal, Oberpfälzer Hügelland, Naturpark Oberpfälzer Wald und Südliche Naab und Vils.

Naturpark Steinwald

Der Naturpark Steinwald liegt im Nordwesten des Oberpfälzer Waldes, im Landkreis Tirschenreuth, teilweise übergehend in das südliche Fichtelgebirge in Oberfranken. Der Naturpark Steinwald ist einer der ältesten und mit knapp 23.000 Hektar auch kleinsten in Bayern. Ob Mischwälder, Felsformationen, Basaltkegel oder kleine und große Gewässer, im Steinwald ist für jeden etwas dabei. Sein Name "Steinwald" hat allerdings weniger mit Steinen zu tun, sondern geht auf die früheren Besitzer der Burg Weißenstein zurück. Die heutige Ruine thront auf der fast 950 Meter hohen Platte, der höchsten Erhebung der Region. Direkt daneben befindet sich der hölzerne Oberpfalzturm. Mit seinen 33 Metern Höhe ist er nicht nur ein imposantes Bauwerk, sondern bietet auch eine wunderschöne Aussicht über die Region und darüber hinaus.

Ferienregion Stiftland

Die Ferienregion Stiftland liegt ebenfalls im Norden, direkt östlich vom Naturpark Steinwald. Sie ist ein beliebtes Reiseziel in der Oberpfälzer Wald und bietet eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten. Das Stiftland ist für seine heilenden Quellen und wird auch gerne als "Land der tausend Seen und Teiche" bezeichnet. Die malerische Ferienregion Stiftland ist von einer wildromantischen Natur und Landschaft geprägt, viele Seen und Teiche sowie barocke Bauwerke laden zu erholsamen Stunden ein. Ursprünglich wurde das Gebiet rund um das Kloster Waldsassen als Stiftland bezeichnet, welches Besitztümer und Ländereien rund um Waldsassen, Tirschenreuth und Bärnau hatte. Heute erstreckt sich das Stiftland von Plößberg im Südwesten, über Falkenberg an der Grenze zum Steinwald nach Waldsassen im Norden und Neualbenreuth im Westen. Die Ferienregion Stiftland lässt dank ihres vielfältigen Angebots keine Langeweile aufkommen. Egal, ob Sie gerne Rad fahren, wandern oder Minigolf spielen - hier findet jeder sein Hobby wieder. Auch die Kultur kommt in der Region nicht zu kurz: Die atemberaubende Stiftsbasilika in Waldsassen und die Dreifaltigkeitskirche Kappl auf dem Glasberg sind ein absolutes Muss!

Waldnaab-Tal

Das Waldnaab-Tal ist ein Tal in der Ferienregion Oberpfälzer Wald in Bayern. Es liegt grob umrissen zwischen Neustadt an der Waldnaab, Windischeschenbach und Falkenberg. Das Tal der Waldnaab ist etwa 50 Kilometer lang und bis zu 15 Kilometer breit. Das Tal wird von der Waldnaab durchflossen, einem Nebenfluss der Naab. Diese Region lädt mit ihren romantischen Flüssen und Bächen sowie den stillen Seen und Weihern dazu ein, hier einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen. Nutzen Sie die Chance für eine spannende Kanufahrt auf der Waldnaab oder entspannen Sie beim Angeln an ruhigen Gewässern. Auch Familien werden hier durch die große Auswahl an Freizeitangeboten bestimmt nicht langweilig. Die gut ausgebauten Wander- und Radwege, etwa der Waldnaabtal-Radweg, ermöglichen, sich sportlich zu betätigen und das breite Kulturprogramm verspricht für jeden etwas Passendes.

Oberpfälzer Hügelland

Das Oberpfälzer Hügelland ist eine hügelige Landschaft westlich des Waldnaab-Tals und südlich des Steinwaldes, im Bereich von Eschenbach i.d. OPf., Grafenwöhr, Kirchenthumbach, Pressath und Weiherhammer. Die Region hat neben ihrer atemberaubenden Landschaft mit umfangreicher Tier- und Pflanzenwelt noch weitere Attraktionen. Sie können sich in den unterschiedlichen Barockkirchen umschauen, im dichten Wald wandern gehen oder mit dem Rad fahren. Machen Sie auch einen Abstecher zum Aussichtsturm auf einem Vulkankegel und genießen Sie die Weitsicht. Die freundlichen Einheimischen werden es sich nicht nehmen lassen, Ihnen einen schönen Aufenthalt zu bereiten. Zahlreiche Rad- und Wanderwege führen durch das Hügelland oder entlang der Flüsse Naab, Vils und Auerbach. Im Winter können Sie im Oberpfälzer Hügelland Ski fahren oder Rodeln.

Naturparkland Oberpfälzer Wald

Das Naturparkland liegt recht mittig im Oberpfälzer Wald, zwischen Waldnaab im Westen und Böhmerwald im Osten. Es ist eine beeindruckende Region mit sanften Hügeln und ausgiebigen Wäldern, die sich perfekt für einen Erholungsurlaub eignet. Radfahrer und Wanderer kommen in der Region von auf ihre Kosten. Themenrouten, Rundwanderwege, Lehrpfade und Qualitätswanderwege wie der Glasschleifererweg, der Nurtschweg oder der Goldsteig laden ein, die Landschaft aktiv zu erkunden. Dabei hat die Region auch im Hinblick auf Kultur viel zu bieten. Die Festspielburg Leuchtenberg, das Schloss Friedrichsburg, das Schlosses Burgtreswitz, die Synagoge in Floß oder die alte Mühle Gehenhammer sind dabei nur wenige Sehenswürdigkeiten.

Naturpark Oberpfälzer Wald

Die Region zwischen Pfreimd, Naab und Schwarzach ist ein wahres Eldorado für Urlauber, die Abenteuer und Entspannung gleichermaßen suchen. Das Freilandmuseum Oberpfalz, das Schloss Pfreimd sowie die Burg Trausnitz sind nur einige der vielen historischen Stätten, die das Land prägen. Doch auch wer die Natur liebt, kommt hier voll auf seine Kosten: Die bewaldeten Hügelketten laden zu ausgedehnten Wanderungen ein und im Winter erwartet Sie ein Traum in Weiß – Langlaufen und Schneeschuhwandern können Sie hier unter idealen Bedingungen genießen! Ein ganz besonderes Highlight ist das Naturdenkmal Hochfels. Die Umgebung ist ca. 10 Hektar groß, eignet sich besonders zum Wandern und bietet eine fantastische Aussicht über den Park.

Oberpfälzer Seenland

Das Oberpfälzer Seenland rund um Schwandorf ist ein beliebtes Urlaubsziel im südlichen Oberpfälzer Wald und bietet sowohl Erholungssuchenden als auch Aktivurlaubern zahlreiche Möglichkeiten. Das Seenland umfasst mehrere große und kleine Seen, Flüsse und Bäche, die von grünen Wäldern und sanften Hügeln umgeben sind. Hier können Sie entspannen, wandern, radeln oder schwimmen gehen. Über 800 Hektar an Wasserflächen machen das Seenland zur wasserreichsten Region in Ostbayern. Darunter bekannte Namen wie der Hammersee, der Murner See, die Naab, der Steinberger See oder der Badeweiher Sandoase Sulzbach. Fahrradfahrer und Wanderer können sich zudem auf über 700 km Rad-Wander-Wege freuen.

Südliche Naab und Vils

Die Ferienregion südliche Naab und Vils ist eine wundervolle Region zwischen Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof und Teublitz, im äußersten Südwesten des Oberpfälzer Waldes, vor den Toren von Regensburg. Wälder in satten Grüntönen, weiche Hügel, Flusstäler mit romantischer Schönheit und historische Siedlungen prägen die Region. Wer die Natur in all ihrer Schönheit erleben möchte, sollte sich auf einen Spaziergang oder eine Radtour entlang der Naab und Vils begeben. Die beiden Flüsse eignen sich besonders für Wander- und Radausflüge, sind aber auch bekannt für ihren reichen Fischbestand und somit auch ein wahres Paradies für Angler. Die Region besitzt über 150 km gut ausgeschilderte Wanderwege, darunter die besonders bekannten Wittelsbacher Burgensteig, Malerwinkelweg, Mühenweg und den Panoramasteig. Die Vielfalt an kulturellen Angeboten in der Ferienregion ist beeindruckend. Die historischen Bauten sind ein deutliches Zeichen für ihre lange Geschichte. Burgen und Ruinen, Schlösser sowie Kirchen und Kapellen erzählen von einer lebhaften Vergangenheit.

Unterkünfte im Oberpfälzer Wald

Der Oberpfälzer Wald ist eine hervorragende Region für einen entspannten und erholsamen Urlaub. Die Landschaft bietet viele Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen und die unberührte Natur ist ein wahrer Augenschmaus. Auch im Winter ist die Region ein beliebtes Ziel für Wintersportler.

Für einen Urlaub im Oberpfälzer Wald gibt es zahlreiche Unterkünfte in unterschiedlichen Preiskategorien. Von günstigen Ferienwohnungen über gemütliche Ferienhäuser bis hin zu luxuriösen Hotels ist alles möglich. Wer es etwas ruhiger und abgeschiedener mag, der kann auch eine Unterkunft in ländlicher Umgebung buchen. Viele dieser Unterkünfte haben einen umzäunten Garten und sind ideal für Familien mit Kindern oder Urlaub mit Hund.

Egal ob Sie sich für eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder ein Hotel entscheiden, in der Ferienregion Oberpfälzer Wald werden Sie sicherlich eine Unterkunft finden, die Ihren Vorstellungen entspricht.