Ferienort Bad Doberan

Bad Doberan ist ein kleiner gemützlicher Ort an der Mecklenburger Bucht der Ostsee dessen Möglichkeiten zur Gestaltung eines Urlaubes nicht nur sehr vielfältig sind, sondern auch für jeden Geschmack etwas passendes dabei ist. Im Stadt- und Bädermuseum kommen alle auf ihre Kosten, die gerne etwas über die Geschichte dieser Stadt erfahren möchten. Das Kloster Doberan mit dem Münster ist aus architektonischer Hinsicht ebenso sehenswert wie aus christlicher und man kommt nicht umhin diese prachtvollen Bauten zu bewundern.

Ein Besuch im Kloster oder dem Münster lohnt sich eigentlich immer, denn dort findet man einen Frieden vor, wie sonst nur an sehr wenigen Plätzen. Der Kamp ist eine wunderschöne Parkanlage, die im englischen Stil angelegt wurde und besonders im Sommer zu Spaziergängen lockt. Hier kann man ganz wundervoll entspannen und die Ruhe und den Frieden gemeinsam mit der Nähe zur Natur genießen. Auch das große Palais ist sehr sehenswert für alle Menschen, die sich für Architektur interessieren. Der Ortsteil Heiligendamm ist zusätzlich das älteste Seebad in Deutschland.

Egal wo die Interessen liegen und womit man sich gerne während seines Urlaubes beschäftigen möchte, in Bad Doberan bieten sich einem fast alle Möglichkeiten und so eignet sich diese Stadt für alle Menschen, egal welchen Alters und welche Interessen sie haben, denn hier ist für jeden eine passende Beschäftigung vorhanden, sehenswertes gibt es in rauen Mengen, so dass sich hier junge wie auch alte Menschen gleichermaßen wohlfühlen und entspannen können. In Bad Doberan hat man so viele Möglichkeiten einen Urlaub schön zu gestalten, wie sonst kaum wo und man sollte von dieser Möglichkeit auf jeden Fall auch Gebrauch machen.

Unterkünfte in Bad Doberan

Pensionen in Bad Doberan
Ferienhäuser in Bad Doberan

Sehenswürdigkeiten in Bad Doberan

Stadt- und Bädermuseum
Ehm Welk-Haus
Kloster Doberan
Kapelle in Althof aus dem 15. Jahrhundert
Ruine Klosterscheune in Althof
Heiligendamm