Region Insel Kreta

Urlaubsstimmung am Strand bei Sissi auf Kreta© Billyboy03 / PIXELIO

Die Insel Kreta ist die größte Insel in Griechenland und in jeder Hinsicht ein kleines Wunder der Natur. Trotz der sehr trockenen Sommermonate und der dichten Besiedlung bietet die Insel Kreta ein enormes Artenreichtum an Pflanzen das sich über die Jahre entwickelt hat. Naturliebhaber bietet die Insel somit ein schönes Urlaubsziel das sich bei ausgiebigen Spaziergängen betrachten lässt.

Kreta ist neben Sizilien, Sardinien, Zypern und Korsika die größte Insel des Mittelmeers und in mehrere Regionen geteilt die jeweils einen landschaftlich unterschiedlichen Charakter besitzen und auch touristisch unterschiedlich erschlossen sind. Von Ruhe bis Trubel, ländliches Idyll und dem Leben in der Einsamkeit ist fast alles dabei. Die Nordküste ist touristisch am meisten erschlossen und bietet eine Vielzahl an Hotelanlagen die vor allem von Pauschalreisenden gebucht werden. Lange schöne Sandstrände, große Städte und auch kleine Dörfer mit regen Tourismus ziehen Gäste auf die Insel.

Während der Norden viele Strände bieten kann ist die Südküste von eine Steilküste geprägt. Orte wie Matala, Pitsidia oder Kalamaki im Süden sind nur wenig touristisch erschlossen und oft auch schwer zu erreichen, wodurch sie aber auch für Reisende die viel Ruhe und ein Leben abseits des Tourismus suchen bestens geeignet sind.

Die West- und Ostküste von Kreta ist ähnlich der Nordküste, jedoch sind dort nur sehr wenige Hotelanlagen zu finden. Individualtouristen schätzen diese Region vor allem durch die Möglichkeiten die Kreta dort bietet und zugleich nicht von Urlaubern überlaufen ist. Orte wie Chaniá, Elounda und Kolymbari sind besonders gefragt. Reisende die nicht unbedingt einen Strand benötigen finden im inneren von Kreta eine Hochebene. Die bergige und auch verworrene Region ist vor allem landschaftlich geprägt und bietet Urlaubern viel Ruhe und Entspannung inmitten von Weideland, Olivenbäumen, Trauben und Bananenplantaschen.

Kreta kann wie auch das restliche Griechenland auf eine lange und umfangreiche Geschichte zurückblicken was sich auch in der Erscheinung der Insel widerspiegelt. Kultur und Historie spielt daher auf der Insel eine wichtige Rolle und viele bedeutende Bauwerke gilt es zu bewundern. Ruinen und Schlösser, Denkmäler und Monumente aus teilweise aus den den ältesten Zeiten stammen sind noch vollständig oder zumindest zum Großteil erhalten geblieben. Zu den bekanntesten Bauwerken zählen dabei der Palast von Knossos und das Kloster Preveli sowie viele andere historische Gebäude und Regionen wie das Tal der Toten.

Ein Urlaub in Griechenland auf Kreta verwöhnt die Reisenden mit wunderschönen Stränden um die Sonne zu genießen und das blaue Meer lädt zum Baden ein. Auf der Insel Kreta können Urlauber nahezu alles haben was das Herz begehrt. Die Insel bietet Rückzugsmöglichkeiten für Reisende die einfach nur Ruhe und Entspannung suchen, Sehenswürdigkeiten für interessierte der griechischen Geschichte, aber auch verschiedensten Outdoor Sportarten können auf ihr betrieben werden. Kulinarisch lockt die Insel mit regionalen und überregionalen Köstlichkeiten die der herrlichen Landschaft und angenehmen Atmosphäre in nichts nachstehen.

Unterkünfte in Insel Kreta

Ferienwohnungen in Insel Kreta
Ferienhäuser in Insel Kreta