Ferienwohnungen & Ferienhäuser im Harz

Unterkünfte für Ihren Traum-Urlaub im Harz

Gemütliche und günstige Unterkünfte im Harz. Mieten Sie eine Ferienunterkunft im Harz direkt und günstig beim Gastgeber und erleben Sie schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub im Harz.

1 Lastminute-Angebot im Harz verfügbar

Auswahlen und Filter:

Orte und Regionen: Alle Unterkünfte - Deutschland - Harz

Traum-Unterkünfte für Ihren Urlaub im Harz

DeutschlandHarzBad Harzburg
DeutschlandHarzOberharzHerzberg am HarzSieber
DeutschlandHarzOberharzClausthal-ZellerfeldAltenau
DeutschlandHarzBad Harzburg
DeutschlandHarzOberharzGoslarHahnenklee-Bockswiese
DeutschlandHarzOberharzClausthal-ZellerfeldAltenau
DeutschlandHarzOberharzHerzberg am Harz
DeutschlandHarzOberharzGoslarHahnenklee-Bockswiese
DeutschlandHarzOberharzHerzberg am Harz
DeutschlandHarzBad Sachsa
DeutschlandHarzBad Sachsa
DeutschlandHarzOberharzGoslar
DeutschlandHarzIlsenburg
DeutschlandHarzOberharzClausthal-ZellerfeldSchulenberg im Oberharz
DeutschlandHarzOberharzSankt Andreasberg
DeutschlandHarzBad Sachsa
DeutschlandHarzOberharzSankt Andreasberg
DeutschlandHarzBad Lauterberg im Harz
DeutschlandHarzBad Lauterberg im Harz
DeutschlandHarzBad Lauterberg im Harz

Ferienregionen in der Nähe

Gästebewertungen

Ferienhaus Schulenberg -Ihr Feriendomizil für Urlaub mit Hund im Oberharz

Ansicht 6682

Super Ferienhaus für Mensch und Tier

Danke, dieses Ferienhaus ist eine Wucht. Außen in herrlicher Landschaft gelegen hat es einen Garten, in dem sich sicher alle Hunde wohlfühlen. Er ist groß, aber übersichtlich, sodass man seine(n) ...

Ferienhaus Schulenberg -Ihr Feriendomizil für Urlaub mit Hund im Oberharz

Ansicht 6682

Harz im Oktober 2021

Wir haben im Oktober einen schönen Urlaub im Ferienhaus in Schulenberg im Harz verlebt. Das Haus ist ein Einzelhaus mit großem Grundstück, auf dem unser Hund frei laufen konnte. Das Haus ist sehr ...

Ferienhaus Schulenberg -Ihr Feriendomizil für Urlaub mit Hund im Oberharz

Ansicht 6682

Ein gelungener Urlaub

Das Haus ist wunderschön gelegen und es hat uns jeden Morgen immer wieder beeindruckt, mit welcher schönen Aussicht man auf seiner Terrasse Frühstücken konnte. Ein Ausflug nach Goslar oder auf den ...

Ferienwohnung "Der Falkenhorst" Alleinlage im Südharz oberhalb Bad Sachsa

Ansicht 6200

Sehr gut

Ich bin mit meinem Hund allein angereist und meine Vorstellungen von einer ruhigen Auszeit vom Alltag haben sich mehr als bestätigt. Sehr nette Vermieter, mit denen man auch fachsimpeln kann ...

10 abgegebene Bewertungen für 4 Unterkünfte. ø4.96 / 5 bewertet.

Urlaub im Harz

Die Region Harz liegt am Schnittpunkt der Bundesänder Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, wobei sich der Nationalpark Harz nur über die ersten beiden erstreckt. Zentral gelegen im Herzen Deutschlands eignet sich der Harz sowohl für einen spontanen Wochenendausflug als auch für einen Sommer- oder Winterurlaub. Die Urlaubsregion bietet Touristen eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Region gehören die Burgen und Schlösser, die sich entlang der Burgenstraße befinden. Auch die historischen Städte Quedlinburg und Wernigerode sind beliebte Ausflugsziele. In den Bergen des Harzes können Touristen wandern und im Winter ist die Region ein Paradies für Skifahrer und Snowboarder. Ob kulturelle Highlights, atemberaubende Landschaften oder spannende Freizeitaktivitäten – in der Urlaubsregion Harz werden Urlauber garantiert fündig.

Freizeitaktivitäten im Harz: von Radfahren bis Klettern

Im Harz gibt es eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten für die ganze Familie. Radfahren, Klettern, Wandern und Reiten sind nur einige der vielen Möglichkeiten, die den Besuchern des Gebietes offen stehen.

Wenn Sie sich für eine Wanderung entscheiden, dann haben Sie die Qual der Wahl. Der Harz bietet unzählige ausgewiesene Wanderwege durch atemberaubende Landschaften. Viele dieser Wege führen Sie auch an Sehenswürdigkeiten vorbei, sodass Sie immer wieder Neues entdecken können. Einige der beliebtesten Wanderrouten im Harz sind der Rennsteig, der Kyffhäuser Weg und der Hermannsweg.

Auch für Radfahrer ist der Harz ein Paradies. Es gibt zahlreiche ausgewiesene Radwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. So findet jeder Radfahrer die für ihn passende Strecke. Einige der bekanntesten Radwege im Harz sind der Brockenradweg, der Sösetalsperrenradweg und der Bode-Radweg.

Wenn Sie lieber etwas Anspruchsvolleres unternehmen möchten, dann können Sie im Harz auch Klettern gehen. Es gibt mehrere Klettersteige mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, sodass sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten kommen. Einige der bekanntesten Klettersteige im Harz sind der Auerberg-Klettersteig, der Buntsandstein-Klettersteig und der Hexentanzplatz-Klettersteig.

Reiten ist eine weitere tolle Möglichkeit, die Umgebung des Harzes zu erkunden. Auf den ausgewiesenen Reitwegen kann man gemütlich durch die Wälder oder über die Felder trotten und die Landschaft in völliger Ruhe genießen.

Für alle, die es etwas ruhiger angehen lassen möchten, gibt es im Harz auch zahlreiche Möglichkeiten zum Angeln oder Golf spielen. Auch ein Besuch in einem der vielen Thermalbäder ist eine schöne Möglichkeit, um die Seele baumeln zu lassen und sich zu entspannen.

Die schönsten Wanderrouten im Harz

Der Harz ist ein wahres Paradies für Wanderer. Zahlreiche schöne Wanderrouten führen durch den Nationalpark und bieten atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Landschaft. Hier einige der schönsten Wanderrouten im Harz:

1. Der Rundwanderweg "Brockenstieg"

Der Brockenstieg ist ein beliebter Wanderweg, der aufgrund seiner herrlichen Aussichten und der interessanten Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke besonders beliebt ist. Der Weg führt von Schierke aus in Richtung Brockenhaus. Von dort aus hat man einen wunderschönen Blick auf den Brocken, den höchsten Berg im Harz. Anschließend führt der Weg weiter zum Brockenberg, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über den gesamten Nationalpark hat. Der Rundwanderweg ist insgesamt 16 Kilometer lang und dauert etwa 5 Stunden.

2. Die "Wurzelwege"

Die Wurzelwege sind ein nettes Wandergebiet für die ganze Familie. Der Weg ist nur 3,5 Kilometer lang und führt durch einen schönen Wald mit vielen interessanten Pflanzen und Bäumen. Auf dem Weg kommt man an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbei, wie beispielsweise dem "Baumannshaus", einem alten Holzhaus, das heute als Museum dient. Insgesamt ist die Wanderung etwa 1,5 Stunden lang.

3. Der Rundwanderweg zum "Hexentanzplatz"

Der Hexentanzplatz-Rundwanderweg ist einer der längsten Wanderwege im Harz mit einer Länge von 25 Kilometern. Er führt vom Hexentanzplatz aus durch den Nationalpark bis nach Elend. Unterwegs kommt man an vielen schönen Aussichtspunkten und interessanten Sehenswürdigkeiten vorbei, wie beispielsweise dem Teufelsstieg mit seinen spektakulären Aussichten auf die umliegende Landschaft. Die Wanderung dauert etwa 7 Stunden.

Sehenswerte Orte und Bauwerke im Harz

Der Harz ist eine Region, die vor allem für ihre schönen Naturlandschaften und interessanten Bauwerke bekannt ist. Es gibt zahlreiche Orte und Sehenswürdigkeiten, die man besuchen kann. Zu den bekanntesten gehören sicherlich der Brocken, der Wurmberg und die Fachwerkstädte Quedlinburg und Goslar. Aber auch andere Orte wie Braunlage, Thale oder Wernigerode sind einen Besuch wert.

Wenn man sich für die Geschichte und Kultur der Region interessiert, sollte man auf jeden Fall einige der vielen historischen Bauwerke besuchen. Im Harz befinden sich zahlreiche Schlösser und Burgen, die zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region gehören. Einige dieser Bauwerke sind das Schloss Wernigerode, das Schloss Blankenburg, die Burg Falkenstein, das Schloss Osterrode, das Schloss Rübeland oder auch das Schloss Ludwigstein. Diese Schlösser und Burgen bieten nicht nur eine beeindruckende Architektur, sondern auch eine spannende Geschichte. Viele von ihnen können besichtigt werden und bieten so einen interessanten Einblick in die Geschichte der Region.

Ein beliebtes Ziel für Ausflüge ist der Brocken. Auf dem Gipfel des Berges befindet sich ein Aussichtspunkt, von dem aus Sie einen atemberaubenden Blick über die Umgebung genießen können. Im Winter ist der Brocken auch ein beliebtes Ziel für Wintersportler, da hier mehrere Pisten und Lifte zur Verfügung stehen.

Ebenfalls sehr beliebt bei den Besuchern der Region ist das Oberharzer Wasserregal, welches als größtes "Wasserkraftwerk" Deutschlands gilt. Hier können Sie nicht nur die imposante Bauwerk und Stauseen bewundern, sondern auch eine Bootsfahrt auf dem Selketalstausee unternehmen.

Ferienwohnungen & Feirenhäuser im Harz

Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Harz sind die perfekte Wahl für einen entspannten und erholsamen Urlaub. Die Region bietet eine unberührte Natur, ruhige Wälder und abgelegene Orte, die zum Entspannen und Abschalten einladen. In den Ferienwohnungen und Häusern können Sie sich in aller Ruhe ausbreiten und die Aussicht auf die umliegende Natur genießen.

Familienfreundliche Unterkünfte mit Garten sind ideal für einen entspannten Urlaub mit Kindern. Sie können sich im Freien austoben und die frische Luft genießen, während die Eltern in aller Ruhe die Aussicht auf die umliegende Natur genießen können. Für eine romantische Auszeit zu zweit empfehlen sich einsam gelegene Hütten am Waldrand oder abgelegene Ferienwohnungen in ruhigen Gegenden.

Auch Urlauber mit Hund finden das perfekte Ferienobjekt für sich. In der Region Harz gibt es nicht nur genügend Ausflugsziele und Wege, die zu ausgiebigen Gassirunden einladen, sondern auch eine Vielzahl an Gastgeber, die Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Harz mit Hund vermieten. Viele der Unterkünfte besitzen auch bereits eine Grundausstattung an Hundezubehör, wie Näpfe, Decken und Körbchen.

Egal, ob Sie sich für eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus entscheiden, in der Ferienregion Harz werden Sie garantiert einen erholsamen Urlaub verbringen.