Ferienwohnungen & Ferienhäuser an der Untermosel

Unterkünfte für Ihren Traum-Urlaub an der Untermosel

Gemütliche und günstige Unterkünfte an der Untermosel an der Mosel. Mieten Sie eine Ferienunterkunft an der Untermosel an der Mosel direkt und günstig beim Gastgeber und erleben Sie schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub an der Untermosel.

Auswahlen und Filter:

Orte und Regionen: Alle Unterkünfte - Mosel - Untermosel

Momentan verfügt die ausgewählte Region Untermosel bedauerlicherweise nicht über Gastgeber im System. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Suchanfrage anzupassen, um passende Objekte zu finden.

Unterkünfte in der Umgebung von Untermosel

Reit- und Ferienanlage Pyrmonter Hof - Erholung pur in der Eifel13,1 km: 55 qm Ferienhaus in Roes, Osteifel (Eifel) ab 90,00 € pro Nacht für 2 Personen
LebensOase Beltheim Urlaub im Holz-Blockhaus19,7 km: 41 qm Ferienhaus in Beltheim, Hunsrück ab 55,00 € pro Nacht für 4 Personen
Ferienwohnung Haus Schillerallee Bad Ems20,6 km: 63 qm Ferienwohnung in Bad Ems, Lahntal ab 65,00 € pro Nacht für 2 Personen
Ferienwohnung Bussard im Welterbe Oberes Mittelrheintal24,0 km: 85 qm Ferienwohnung in Patersberg, Mittelrhein ab 83,00 € pro Nacht für 4 Personen
Ferienwohnung Schwalbennest im Welterbe Oberes Mittelrheintal24,0 km: 90 qm Ferienwohnung in Patersberg, Mittelrhein ab 83,00 € pro Nacht für 4 Personen

Zu allen Unterkünften

Die Region Sonnige Untermosel

Alken an der Untermosel
Alken an der Untermosel

Die Region sonnige Untermosel ist ein wahres Paradies für Urlauber, die sich nach Erholung, Natur und Kultur sehnen. Die Region liegt in der wunderschönen Rheinland-Pfalz und erstreckt sich entlang der Mosel zwischen Müden und Koblenz. Eingebettet zwischen Eifel im Norden und Hunsrück im Süden ist sie bekannt für ihre malerische Flusslandschaft mit steilen Weinbergen und grünen Hügeln. Dazwischen erwarten Sie zwölf malerische Moselorte und die drei Höhendörfer Macken, Nörtershausen und Wolken, die mit idyllischen Ortskernen, stolzen Burgen, Kirchen und Kapellen sowie einer großen Auswahl an Sport- und Freizeitmöglichkeiten zur Erkundung und Entdeckung einladen. Die Region bietet auch eine reiche Geschichte und Kultur, die von den Römern, den Franken und den mittelalterlichen Burgherren geprägt wurde. Nicht zu vergessen ist die köstliche Gastronomie und der berühmte Wein, der die gesamte Region Mosel zu einem Genuss für alle Sinne macht.

Die Region sonnige Untermosel hat viel zu bieten für alle, die sich für Geschichte, Kultur und Natur interessieren. Sie können etwa die beeindruckenden Burgen und Schlösser besichtigen, die von der mittelalterlichen Vergangenheit der Region zeugen. Die Ruine der Niederburg in Kobern-Gondorf mit ihrer tollen Aussicht auf das Moseltal, die Ehrenburg in Brodenbach, Burg Bischofstein in Hatzenport, die Burg Eltz, die Reichsburg Cochem oder das Schloss von der Leyen sind nur einige Beispiele für die architektonischen Schätze, die Sie hier und in der Umgebung entdecken können. Zahlreiche, oft kunstvoll gestaltete Kirchen und Kapellen zeugen vom religiösen Erbe der Region. Die Stiftskirche St. Castor in Karden, die St. Nikolaus Kirche in Alken, die St. Martin Kirche in Löf oder die Bergkirche St. Johannes inmitten der Weinberge sind nur einige der sakralen Bauwerke, die Sie beeindrucken werden.

Für diejenigen, die sich für das kulturelle Leben und das Handwerk der Region interessieren, gibt es verschiedene Museen, die spannende Einblicke in die Vergangenheit bieten. Das Mosellandmuseum in Ernst, das Wein- und Heimatmuseum in Winningen und Kobern-Gondorf oder das Burgmuseum in Cochem sind nur einige von ihnen. Zahlreiche weitere befinden sich in der Region, in Koblenz und in der Eifel. Interessant und nicht alltäglich ist sicherlich auch der alte Geheimbunker der Deutschen Bundesbank in Cochem.

Neben diesen kulturellen Highlights bietet die Region sonnige Untermosel auch viele Möglichkeiten für Aktivurlauber, um ihren Urlaub individuell zu gestalten. Sie können zum Beispiel auf den zahlreichen Wanderwegen oder Radwegen die Landschaft erkunden, die von Weinbergen, Fluss und Hügeln geprägt ist. Der Moselsteig, der Mosel-Radweg oder der Moselhöhenweg sind nur einige der bekanntesten Routen. Für kürzere Routen eignen sich gut die Themenwege und Rundwege der Region. Viele dieser Wege führen zu Aussichtspunkten bzw. Aussichtsplattformen, etwa den Bleidenberg, den Pinnerkreuz, den Rosenberg oder den Aussichtsturm auf dem Martberg. Von Macken über Burgen bis nach Winningen verteilen 22 dieser interessanten Orte, die nicht nur ein lohnendes Ausflugsziel sind, sondern auch einen herrlichen Panoramablick in das Moseltal bieten.

Landschaft und Natur

Die Region sonnige Untermosel ist geprägt von einer malerischen Landschaft, die zu jeder Jahreszeit einen besonderen Reiz hat. Die Mosel schlängelt sich durch das Tal und bildet zahlreiche Schleifen und Bögen, die immer wieder neue Perspektiven bieten. Die steilen Hänge sind mit Weinbergen bedeckt, die im Frühling grün sprießen, im Sommer saftig leuchten, im Herbst bunt leuchten und im Winter ruhen. Sie sind das Markenzeichen der Region und der Ursprung des berühmten Rieslingweins, der hier auf dem warmen Moselschiefer gedeiht.

Zwischen den Weinbergen laden idyllische Dörfer mit Fachwerkhäusern, Brunnen und Kirchtürmen zum Verweilen ein. Die meist kleinen Ortschaften haben oft eine lange Geschichte und eine eigene Mundart, die von der moselländischen Kultur zeugt. Hinter den Dörfern erheben sich grüne Hügel und Wälder, die einen Kontrast zu den Weinbergen bilden und viele Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren bieten. Von dort oben aus hat man oft einen herrlichen Panoramablick auf das Moseltal und die Burgen, die majestätisch auf den Berghügeln thronen und der Region einen Hauch von Romantik und Abenteuer verleihen.

Die Landschaft an der sonnigen Untermosel ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch reich an Flora und Fauna. Sie beherbergt viele seltene und geschützte Pflanzen- und Tierarten, die hier ideale Lebensbedingungen finden. Zu den besonderen Pflanzen gehören die Orchideen, die sich auf den kalkhaltigen Böden der Moselhänge wohlfühlen. Sie blühen von Mai bis Juli in verschiedenen Farben und Formen und verzaubern mit ihrem Duft. Zu den besonderen Tieren gehören unter anderem die Biber, die an der Mosel wieder heimisch geworden sind.

Geschichte und Kultur

Die Region sonnige Untermosel kann auf eine lange und spannende Geschichte zurückblicken, die bis in die Antike zurückreicht. Sie war schon früh ein wichtiger Teil des römischen Reiches, das hier seine Grenze zum germanischen Gebiet hatte. Die Römer hinterließen viele Spuren, wie zum Beispiel die Moselbrücke in Koblenz, die älteste erhaltene Brücke Deutschlands, oder die Villa Rustica in Niederfell, eine ehemalige römische Landwirtschaftsanlage. Die Region war auch Teil des fränkischen Reiches, das hier im 5. Jahrhundert entstand und den christlichen Glauben und den Weinbau in die Region brachte. Aus der Zeit der Franken sind noch einige Kirchen und Klöster zu sehen, wie zum Beispiel die Stiftskirche St. Castor in Karden, die älteste Kirche an der Mosel, oder die ehemalige Zisterzienserabtei, Kloster Maria Engelport in Treis-Karden.

Die Ferienregion hat auch eine reiche Kultur und Tradition, die von den Menschen und dem Wein geprägt ist. Der Weinbau ist seit Jahrhunderten das wichtigste Wirtschaftsgut und das Lebenselixier der Region. Die Winzer pflegen ihre Weinberge mit viel Liebe und Sorgfalt und produzieren hochwertige Weine, vor allem den Riesling, der hier auf dem Moselschiefer seinen unverwechselbaren Geschmack bekommt. Der Wein ist auch Anlass für viele Feste und Feiern, die das ganze Jahr über stattfinden. Die Weinfeste sind fröhliche Veranstaltungen, bei denen man Live-Musik hören, regionale Spezialitäten probieren und natürlich den Wein genießen kann.

Untermosel für Familien mit Kindern

Die Region Sonnige Untermosel bietet viele spannende und abwechslungsreiche Ausflugsziele und Aktivitäten für Kinder. Von Wanderungen und Erlebnisparks, über Tierparks und Bootsausflüge, bis hin zu Klettergärten und Seilbahnen ist alles in der Region oder unweit entfernt vorhanden.

Wer Lust auf tierische Begegnungen hat, findet in der Region gleich sieben Möglichkeiten dazu. Allen voran steht sicherlich der Wild- und Freizeitpark in Klotten, ein Erlebnispark für alle, die Action und Tiere lieben. Hier können Sie mit Ihren Kindern auf rasante Achterbahnen fahren, sich auf lustigen Karussells drehen, im Hochseilgarten klettern oder mit der Sommerrodelbahn hinabsausen. Neben diesen Attraktionen bietet er auch noch einen Wildpark mit über 50 verschiedene Tierarten und einer Falknerei mit Greifvogelschau. In Koblenz befindet sich der Wildpark Forsthaus Remstecken mit zahlreichen Wildgehegen, erlebnisreichen Kinderspielplätze und einem Hasengehege. Auch der Wild- und Erlebnispark in Daun bietet zahlreiche verschiedene Tiergehege und Fahrgeschäfte bzw. Attraktionen. Ein Highlight dort ist jedoch die Autosafari. Ebenso tierisch, wenn auch sehr viel filigraner, ist der Schmetterlingspark im Schlosspark von Sayn.

Auch am und im Wasser bietet die Untermosel viele Aktivitäten für Familien mit Kindern. Typisch für eine Flusslandschaft sind Fahrten mit den Personenschiffen, aber auch eigene Ausflüge mit dem Boot oder Kanu sind möglich. Die Mosel hat eine sehr geringe Fließgeschwindigkeit, sodass Bootstouren auch für Ungeübte geeignet sind. Entlang der Wasserwanderroute Mosel befinden sich mehrere Bootsverleihe sowie Ein- und Ausstiegsstellen. Abseits der Mosel locken mehrere Frei- und Spaßbäder an heißen Tagen, etwa das Erlebnisfreibad in Münstermaifeld, das Spiel- und Spaßbad in Treis-Karden oder das Moselbad in Cochem. Eine Wellness-Oase und ein perfekter Ort zum Entspannen und Spaß zu haben ist auch die Moseltherme in Traben-Trarbach.

Neben den bisherigen Möglichkeiten und familienfreundlichen Wanderungen und Radtouren gibt es für Jung und Alt noch viel mehr zu entdecken. In Bad Breisig befindet sich ein zauberhafter Märchenwald mit seinem Märchenlehrpfad. Wer klettern möchte, finden ebenso passende Möglichkeiten, egal ob Indoor oder im Freien. Am Mittelrhein Klettersteig in Boppard und am Burgen Klettersteig Manderscheid werden sogar geführte Klettertouren angeboten. Ein beeindruckendes Naturschauspiel bietet der Geysir in Andernach, der mit seiner 60 Meter hohen Wassersäule einer der höchsten Kaltwasser-Geysire der Welt ist. Sehenswert ist auch die Hängeseilbrücke Geierlay in Mörsdorf im Hunsrück. Sie ist 360 Meter lang und 100 Meter hoch und zählt zu den schönsten Hängeseilbrücken in Deutschland. Hoch hinaus geht es auch mit der Sesselbahn in Cochem zum Pinner Kreuz oder Seilbahn in Koblenz von der Innenstadt zur Festung Ehrenbreitstein.