Ferienwohnungen & Ferienhäuser am Hainich

Unterkünfte für Ihren Traum-Urlaub am Hainich

Gemütliche und günstige Unterkünfte am Hainich. Mieten Sie eine Ferienunterkunft am Hainich direkt und günstig beim Gastgeber und erleben Sie schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub am Hainich.

Auswahlen und Filter:

Orte und Regionen: Alle Unterkünfte - Deutschland - Thüringen - Hainich

Traum-Unterkünfte für Ihren Urlaub am Hainich

DeutschlandHainichMühlhausen

Ferienregionen in der Nähe

Urlaub am Hainich

Die Region Hainich in Thüringen ist eine wunderschöne Ferienregion, die viele interessante Ausflugsziele zu bieten hat. Egal, ob Sie die Natur erkunden möchten oder sich für Kultur und Geschichte interessieren, hier werden Sie garantiert fündig.

Die Region Hainich liegt zwischen Unstrut und Werratal im Nordwesten des Bundeslandes Thüringen und umfasst einen Großteil vom Landkreis "Unstrut-Hainich-Kreis" sowie einen kleinen Teil im Norden des Wartburgkreises. Östlich der Region Hainich befindet sich die Region Kyffhäuser, nördlich das Eichsfeld und südöstlich das Thüringer Kernland. Südwestlich geht es über den Wartburgkreis fließend in den Thüringer Wald über. Mit ca. 160 km² ist sie das größte zusammenhängende Laubwaldgebiet in Deutschland.

Hauptsächlich bekannt ist das Hainichland durch den Nationalpark Hainich, der zwischen dem Städtedreieck Eisenach - Mühlhausen - Bad Langensalza im Süden von Hainich liegt, aber es gibt noch weitere landschaftliche Besonderheiten. Der Nationalpark wird vom Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal umgeben, der sich hauptsächlich nach Westen und Norden ausbreitet. Ebenso im Norden liegt der Stadtwald von Mühlhausen, ein Landschaftsschutzgebiet. Insgesamt liegen in dem Gebiet 33 Schutzgebiete bzw. Naturdenkmäler. 10 davon sind Naturschutzgebiete wie das Flachstal, Grabsche Berge, Klosterschranne - Faulunger Stein, Sonder, Herbslebener Teiche oder das Zimmerbachtal-Hellerbachtal.

Nationalpark Hainich

Der Nationalpark Hainich ist der 13. Nationalpark in Deutschland, der Ende des Jahres 1997 gegründet wurde. Er befindet sich im Süden der Region und umfasst eine Fläche von rund 7500 Hektar. Der Park ist vor allem bekannt für seine Buchenwälder und gehört seit 2011 zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Der Hainich ist wie kein anderer deutscher Wald geprägt von seiner jahrhundertealten Geschichte als Grenz- und Wehrwald. Viele der Bäume sind uralt und weisen eine beeindruckende Stammform auf. An den Hanglagen finden sich steile, bis zu 60 Grad geneigte Eichen-Hangwälder. Am Fuße der Hänge verlaufen breite, flache Talmulden, in denen sich Moore befinden.

Der Park bietet viel Raum für unberührte Natur und bietet dem Wanderer zahlreiche Möglichkeiten, die Landschaft zu genießen. Auf etwa 40 Kilometern Länge kann man hier durch ursprüngliches Laub- oder Mischwald wandern und sich an den vielfältigen Geräuschen und Düften erfreuen, während man mit etwas Glück Rehe, Wildkatzen, Fledermäuse und mehrere Spechtarten, beobachten kann.

Besucher des Parks können sich auf eine Vielzahl an Attraktionen und Aktivitäten freuen. Zu den beliebtesten Ausflugszielen zählt der Baumkronenpfad an der Thiemsburg, auf denen man einen atemberaubenden Blick über den Wald genießen kann. Der Pfad ist ca. 540 Meter lang und startet im unteren Kronenbereich. Im weiteren Verlauf steigt er auf bis in die Baumkronen. Höhepunkt ist eine 44 Meter hohe, offene Aussichtsplattform, von der aus man nicht nur den gesamten Hainich, sondern auch das Thüringer Becken überblicken kann.

Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, kann sich auf einer der zahlreichen Wander- oder Radwege durch den Park begeben und die Natur hautnah erleben. Dazu gibt es beschilderte Routen oder man geht einfach auf eigene Faust drauflos.

Typische Unterkünfte in der Ferienregion Hainich

Wenn Sie den Hainich besuchen möchten, können Sie in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus übernachten. In der Regel sind diese Unterkünfte ländlich gelegen und bieten Ihnen somit die Möglichkeit, die Natur hautnah zu erleben. Viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Hainich sind speziell für Familien ausgestattet. So haben Sie die Möglichkeit, Babybetten oder Kinderstühle zu mieten, oft sind diese allerdings schon in der Grundausstattung mit dabei. Spielzeug und Bücher für Kinder sind ebenso oft vorhanden, teilweise sogar eigene Kinderzimmer mit entsprechend kindgerechter Ausstattung.

Eine Unterkunft in Alleinlage ist genau das richtige, falls Sie nach Erholung und Ruhe suchen. Durch die Lage abseits von Orten und größeren Städten können Sie hier vollständig abschalten und die Seele baumeln lassen. Auch für einen Urlaub mit Hund sind sie optimal. So fühlt sich kein Nachbar "gestört" und Gassirunden können in der Regel direkt vor der Haustür starten.

Eine gute Alternative zu einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus ist ein Landgasthof am Hainich. Diese Unterkünfte bieten Ihnen in der Regel Zimmer mit Frühstück oder Halbpension an, in den letzten Jahren aber auch kleinere Ferienwohnungen oder Apartments. Landgasthöfe sind besonders gut geeignet für Familienurlaube und all diejenigen, die Ruhe und Erholung suchen, gleichzeitig aber auch Kontakt zu anderen Urlaubern und sich um die eigene Verpflegung nicht unbedingt kümmern wollen.